Ist PansyFX vertrauenswürdig? Scam? Betrug?

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Es fragen uns verängstigte Anleger zu dem Finanz-Anbieter PansyFX. Betroffene Anleger schildern, dass PansyFX keine Auszahlungen durchführt und die Aufforderung, Geld zurückzuzahlen ignoriert.

Wenn Sie Ihr Geld bei PansyFX angelegt haben, müssen Sie vorsichtig sein.

Wichtig ist, dass Sie keine Investitionen mehr vornehmen.. Wahrscheinlich ist Ihre kritische Betrachtung von PansyFX berechtigt.

Wie bekomme ich mein Erspartes zurück?

Sie brauchen eine gute Informationsbasis, beispielsweise anhand unserer Veröffentlichung. Gibt es gewichtige Gründe, PansyFX zu misstrauen, brauchen Sie Hilfe durch kompentente Rechtsanwälte, die die richtigen Maßnahmen zur Durchsetzung von Ansprüchen in Betrugsfällen kennen.

Nutzen Sie unsere kostenlose Ersteinschätzung für ihren Fall und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir sind per E-Mail unter kanzlei@recht-freundlich.de oder telefonisch unter 0511/4739060 erreichbar. Wir unterstützen Geschädigte aus aus Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.

Betroffene schreiben uns zu de, Broker PansyFX:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wurde betrogen. Es handelt sich um einen Trading-Betrug bei Plattform PansyFX.

Ich kann mir so was nicht verzeihen, dass ich auf so etwas hereingefallen bin. Ich habe 6.000 EUR verloren. Es ist ein Hilfeschrei . Vielleicht ist es Ihnen möglich, irgendetwas zu unternehmen .

Mit freundlichen Grüßen,

Weiter wird uns berichtet, dass die Zahlungen auf das Handelskonto bei PansyFX über Metatrader4 erfolgten. Die Auszahlung sollte eigentlich erfolgen, aber dann sollen Betroffene vorher Geld überweisen, weil das Geld angeblich bei der Londoner Börse liegt. Die Londoner Börse würde eine Gebühr verlangen. Diese Behauptung ist falsch und soll nur dazu dienen, von Ihnen weiteres Geld zu erhalten. Heute berichteten uns Geschädigte, dass die Mitarbeiter bei PansyFX plötzlich nicht mehr zu erreichen sind. Diese Informationen sind allesamt Alarmzeichen und deuten auf einen Betrug hin. Sie sollten mit weiteren Maßnahmen gegen den Broker nicht zögern.

Wie gehen betrügerische Online-Broker vor?

Mit Tricks und Erfahrung gehen unseriöse Broker auf Interessenten zu.. Am Anfang steht ein Telefonat und der persönliche nette Kontakt. Weitere Telefonate folgen. In den ersten Gesprächen geht es nicht um große Summen. Häufig ist die erste Einzahlung ein Betrag in Höhe von 250,00 EUR.

Die Investition entwickelt sich dann immer sehr erfreulich. Schnell sind gute Gewinne auf dem Handelskonto zu sehen. Dann sind viele Betroffene motiviert, weitere Zahlungen vorzunehmen. Die Perspektive von “Mehr Geld” lässt aufkeimendes Misstrauen verschwinden..

Es kommen nicht gleich hohe Nachforderungen des Brokers, sondern es wird mit kleinen Schritten weiter eingezahlt. Summen von 500 EUR oder 1.000 EUR sind zu diesem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich. Aber einem bestimmten Zeitpunkt fordert der Broker höherer Investitionen.

Sie können Ihr Geld vermehren und beispielsweise Ihre Rente aufbessern. Ihr Ansprechpartner von PansyFXverweist in diesem Zusammenhang gern auf die bisher erfolgreich erwirtschafteten Gewinne, die Ihr Handelskonto ausweist.

Schwierigkeiten sind ein Thema, wenn wenn Sie Gewinne ganz oder teilweise ausgezahlt haben wollen. Es gibt Hürden und wird kompliziert. Vor einer Auszahlung sollen erst “Steuern” oder Gebühren” gezahlt werden. Ist so Ihre aktuelle Situation mit dem Broker PansyFX, müssen Sie nach unserer Einschätzung kurzfristig reagieren. Es besteht ein nachhaltiger Betrugsverdacht.

Anforderungen an einen spezialisierten Anwalt gegen PansyFX

Nicht jeder Anwalt kann alle Rechtsgebiete in gleicher Qualität bearbeiten. Spezialisierungen sind auch bei Rechtsanwälten wichtig.

Sie sollten auf jeden Fall einen Rechtsanwalt kontaktieren, der langjährige Erfahrungen im Umgang mit betrügerischen Brokern hat.

Kann ich mir einen Anwalt gegen PansyFX leisten?

Für uns hat im Umgang mit Mandanten Kostentransparenz eine hohe Priorität. Gern können Sie sich zunächst eine kostenlose Ersteinschätzung Ihres Falles per Telefon oder über E-Mail holen.

Im Erstkontakt zeigen wir Ihnen im Überblick Wege auf, wie Forderungen gegen PansyFX durchgesetzt werden können.

Versteckte Kosten gibt es bei uns nicht. Sie wissen von Anbeginn an, welches Honorar auf Sie zukommt. Bei der rechtlichen Beratung und Begleitung von Betrugsfällen durch PansyFX kann mit Ihnen ein Pauschalhonorar vereinbart werden. Das Pauschalhonorar berücksichtigt den Umfag der Tätigkeiten und auch beispielsweise die Aufwände für Übersetzungen, um mit ausländischen Zahlungsdienstleistern oder Kryptobörsen verhandeln zu können.

Kryptowertetransferverordnung

Der deutsche Gesetzgeber hat zum 1.10.2021 die Kryptowertetransferverordnung installiert. Nach dem Willen des deutschen Gesetzgebers sollen so Terrorismusfinanzierung und Geldwäsche mit Kryptowerten unterbleiben.

Die Kryptowertetransferverordnung legt den Dienstleistern verschiedene Pflichten auf, beispielsweise Angaben zum Namen, zur Anschrift und zur Kontonummer des Auftraggebers und des Begünstigten zu ermitteln. Diese Pflichten treffen auch Kryptobörsen. Der Gesetzgeber will so erreichen, dass die Übertragung von Kryptowerten lückenlos zurückverfolgbar ist.

Es wird zu beobachten sein, wie die entsprechenden Regelungen von den Anbietern und Dienstleistern umgesetzt werden. Wir erwarten auch weitere Vorschriften auf europäischer Ebene, die den anonymen Transfer von Kryptowerten langfristig verhindern.

Anwalt gegen PansyFX holt Ihr Geld zurück

Ihnen liegen nun wichtige Informationen über PansyFX vor. Jetzt müssen Sie entscheiden, ob Sie auf die Forderungen des Brokers PansyFX nach weiteren Zahlungen eingehen wollen oder lieber alles Energie in die Rückforderung der eingezahlten Gelder stecken.

Wir unterstützen Sie gern und helfen Ihnen, Ihr Geld zurückzuholen. Nutzen Sie unsere Erfahrung und nehmen Sie mit uns unter kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf. Sie erhalten unverzüglich eine Rückmeldung.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Consent Management Platform von Real Cookie Banner