Erfahrungen mit PrivaFund, Anwalt hilft

Lesezeit: ca. 4 Minuten

Geschädigte berichten uns von Auseinandersetzungen mit dem Trading-Anbieter PrivaFund. Es gibt Schwierigkeiten bei der Auszahlung von investierten Beträgen. Trotz wiederholter Mahnungen erfolgt eine Auszahlung nicht.

Haben Sie auch Ihr Vermögen bei PrivaFund investiert? Dann informieren Sie sich gründlich und reagieren schnell, um Verluste zu vermeiden.

Wichtig ist, dass Sie keine Investitionen mehr vornehmen. Möglicherweise ist Ihr Misstrauen richtig.

Was ist zu tun?

Wir empfehlen Ihnen, sich über den Broker PrivaFund im Internet zu informieren, beispielsweise in diesem Blogbeitrag. Misstrauen Sie dem Broker PrivaFund, sollten Sie einen spezialisierten Rechtsanwalt kontaktieren.

Sie können gern mit uns Kontakt aufnehmen. Unsere Kontaktmöglichkeiten sind per Telefon unter 0511/4739060 oder per E-Mail an kanzlei@echt-freundlich.de. Anrufer aus Österreich oder der Schweiz wählen bitte die 00495114739060. Wir helfen Betroffene aus D-A-CH, sprich Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz.

Wie kommen die Betrüger an Ihr Erspartes?

Betrügerische Online-Broker gehen raffiniert vor und haben viel Erfahrung, wie Geldanleger am Telefon überzeugt werden können. Am Anfang steht ein Telefonat und der persönliche nette Kontakt. Weitere Telefonate folgen. In den ersten Gesprächen geht es nicht um hohe Summen, sondern vielleicht um eine Investition von 250 EUR.

Ihr Geld wirft schnell Gewinn ab und Sie freuen sich über diese interessante Geldanlage. Dann sind viele Betroffene motiviert, weitere Zahlungen vorzunehmen. Hohe Gewinne winken und die Aussicht auf mehr Geldvermögen ist reizvoll.

Es kommen nicht gleich hohe Nachforderungen des Brokers, sondern es wird mit kleinen Schritten weiter eingezahlt. Summen von 500 EUR oder 1.000 EUR sind zu diesem Zeitpunkt nicht ungewöhnlich. Aber einem bestimmten Zeitpunkt fordert der Broker höherer Investitionen. Es können noch größere Gewinne und Erfolge erreicht werden, so die Empfehlung. Bei kritischen Nachfragen wird von Ihrem Ansprechpartner bei PrivaFund auf die langjährige Erfahrung verwiesen.

Schwierigkeiten treten auf, wenn wenn Sie Ihr Geld zurückfordern. Es gibt Hürden und wird kompliziert. Vor einer Auszahlung sollen erst “Steuern” oder Gebühren” gezahlt werden. Ist so Ihre aktuelle Situation mit dem Broker PrivaFund, müssen Sie nach unserer Einschätzung kurzfristig reagieren. Es besteht ein nachhaltiger Betrugsverdacht.

Welcher Anwalt ist der richtige, um gegen PrivaFund vorzugehen?

Nicht jeder Anwalt kann alle Rechtsgebiete in gleicher Qualität bearbeiten. Spezialisierungen sind auch bei Rechtsanwälten wichtig.

Erfahrungen mit Kapitalanlagebetrug sollte Ihr Anwalt haben. Um Ansprüche durchzusetzen, ist eine mehrsprachige Kommunikation mit Zahlungsdienstleister und Ermittlungsbehörden notwendig. Dies kann nicht der Anwalt um die Ecke leisten.

Wie teuer ist ein Anwalt?

Für uns hat im Umgang mit Mandanten Kostentransparenz eine hohe Priorität. Zu Beginn können Sie im Rahmen einer kostenlosen Ersteinschätzung mit uns per E-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen.

Sie erhalten dann Vorschläge im Überblick für ein weiteres Vorgehen. Wenn Sie uns vertrauen, können Sie uns gern beauftragen. Schnelles Handeln ist dann unser Ziel.

Mit anderen Worten: Sie haben von Anfang an Kostenklarheit und wissen, welches Honorar wir für unsere Leistungen verlangen. Versteckte Kosten oder Nachforderungen gibt es bei uns nicht. In den meisten Fällen können wir Ihnen ein Pauschalhonorar anbieten. In einem solchen Pauschalhonorar sind alle rechtliche Prüfungen und der gesamte notwendige Schriftverkehr enthalten.

Betrüger kommen über Social Media

Alle Werbekanäle werden von den Betrügern genutzt, um mit Kunden in Kontakt zu treten. Zentral für die Vertriebsstrategie ist dabei Social Media. In Anzeigen auf Facebook oder Instagram werden angebliche Erfolgsgeschichten dargestellt, in denen Anleger mit wenig Einsatz viel Geld erwirtschaftet haben.

Mit einem Klick auf die Werbung und einen Besuch auf der Website des Anbieters ist der erste Kontakt hergestellt. Die Webauftritte sind gut gemacht und locken Kunden mit verschiedenen Versprechungen. Auch PrivaFund arbeitet mit gut gemachten Internetseiten, um Interessenten anzulocken. Nachfolgende Kontakte gehen über Telefon oder einen Messenger-Dienst wie WhatsApp oder Signal. Auch Kontakte per Mail sind üblich.

Im ersten Telefonat lotet die Kontaktperson des Brokers PrivaFund geschickt aus, wann Sie bereit wären, eine erste Investition zu tätigen. Ein Zahlungseingang beim Broker PrivaFund ist dazu Ziel, damit weitere kontakte zu weiteren Zahlungen führen.

Anwalt hilft Ihnen gegen PrivaFund

Sie müssen sich entscheiden, ob Sie dem Broker PrivaFund weiter vertrauen wollen oder professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen wollen. Nach unserer Erfahrungen ist es neben allen Emotionen und Enttäuschungen über PrivaFund sachgerecht und zielgerecht zu reagieren.

Gern helfen wir Ihnen mit unseren Erfahrungen, um gegen PrivaFund vorzugehen.

Nehmen Sie mit uns unter kanzlei@recht-freundlich.de Kontakt auf und schildern Sie kurz Ihren Fall. Eine Schilderung in Stichworten ist ausreichend. Wir setzen dann alle Hebel in Bewegung, um Ihr Geld wieder zu beschaffen.


Wir sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig
2% unseres Gesamtumsatzes spenden wir an die Welthungerhilfe
 

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

5 Kommentare zu “Erfahrungen mit PrivaFund, Anwalt hilft
  • 9. März 2022 um 13:34 Uhr
    Sahin says:

    Sehr geehrter Herr Feil,

    meine Wenigkeit ist leider auch von der Betrugsmasche von Privafund betroffen.

    Ende letztes Jahr stellte man, zusammen mit einer recht großen Community fest das der “Inhaber oder was auch immer” sich mit den Anlagen die man bei Privafund getätigt hat, verdrückt hat.

    Scheinbar nach Dubai oder Bali.
    Es wurden schon viele Anzeigen usw durch Mitglieder der Community getätigt.
    Es wurden auch des Öfteren Namen genannt.
    Ich kann nachweißlich alles, durch gemachte Screenshots und Auszahlungen/ Transaktionen von meinem Account bei einer Exchange zu Privafund belegen.

    Nun ist die Frage, können Sie da was ausrichten!?

    Viele Grüße
    Sahin L.

    • 9. März 2022 um 13:35 Uhr

      ich denke schon, dass wir etwas tun können. Per E-mail kommen weitere Infos.

      MfG
      Thomas Feil

  • 11. Januar 2022 um 12:38 Uhr
    Martin Mus says:

    Hallo,ich wurde auch über privafund betrogen. Kann man da noch was machen. Hat jemand schon Strafanzeige erstattet?

  • 22. Dezember 2021 um 08:40 Uhr
    karl-heinz says:

    Hallo in die Runde, Ich bin am 17.9.21 bei PrivaFund eingestiegen. Erstmal nur mit 1000,- Euro. Nach längerem hin und her und zweimaligen Anschreiben war das Geld dann auch dort angekommen. In der Zwischenzeit habe ich mich aber intensiver mit dem Steuerthema beim Staking oder Lending beschäftigt und sehe darin keinen echten Mehrwert für mich.
    Also habe ich am 12.11. PrivaFund gebeten die 1000,- Euro auf ein anderes Konto zu überweisen. Dort ist es aber nicht angekommen und bei PrivaFund steht mein Konto auf 0,00. Leider bekam ich trotz mehrfachem Anschreiben über support@ privafund.io keine Antwort.
    Hat jemand schon von Privafund Geld zurück bekommen?

  • 7. Oktober 2021 um 12:37 Uhr
    Rosanna w says:

    ich habe eine kleine Summe angelegt (1000,00€) diese war beim zuletzt möglichen besichtigen der Privafund Seite fast 2000,00$ wert. Wie Sie bestimmt wissen ist die Seite nicht mehr aufrufbar. Ich denke, das Geld ist weg.

    Gibt es andere Geschädigte?

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen