Wie sollte ich als Unternehmer auf eine negative Bewertung bei Amazon reagieren?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Negative Bewertungen sind für jeden Unternehmer auf Amazon ärgerlich. Jede negative Bewertung zieht den Bewertungsschnitt herunter und schmälert das Interesse potentieller Kunden. Doch wie sollten Unternehmer auf eine negative Bewertung bei Amazon reagieren?

Zunächst gilt es bei einer negativen Bewertung zwischen einer erlaubten Kritik und einem Verstoß gegen den Schutz der persönlichen Ehre zu unterscheiden. Denn es steht einem Käufer grundsätzlich zu, seine Meinung über die abgeschlossene Transaktion mitzuteilen. Dabei sind auch negative Bewertungen von Art. 5 Grundgesetz (Meinungsfreiheit) geschützt. Handelt es sich hingegen um eine Bewertung, die als eine Schmähkritik oder aber als eine unwahre Tatsachenbehauptung anzusehen ist, besteht die Möglichkeit, die entsprechende Bewertung löschen zu lassen. Im Falle eines Verstoßes gegen die Richtlinien gegen Amazon kann es auch zu einer eigenständigen Löschung durch Amazon kommen. Bewertungen mit Werbeinhalten, Obszöne oder beleidigende Sprache, Persönliche Informationen werden so zum Beispiel aufgrund des Verstoßes gegen die Richtlinien von Amazon eigenständig gelöscht.

Unternehmer, die eine erhaltene negative Bewertung als unzulässig erachten, können sich in diesem Zusammenhang direkt an Amazon wenden, um die Bewertung löschen zu lassen. Oder sie können sich auch an einen Rechtsanwalt wenden. Dieser kann überprüfen, ob es sich um eine zulässige Bewertung handelt oder nicht. Denn nicht jede negative Bewertung ist automatisch rechtswidrig und kann gelöscht werden. Um dies festzustellen bedarf es einer Prüfung, bei der ein Anwalt auch die Chancen, die Bewertung zu löschen aufzeigen kann. Ein Anwalt sollte daher bereits von Anfang an eingeschaltet werden. Denn in der Regel erleichtert dies auch die Kommunikation mit Amazon ungemein, da Amazon meist schneller reagieren, wenn ein Schreiben vom Anwalt vorliegt.

Handelt es sich hingegen um eine Bewertung, die zwar negativ ist, aber als solche von der Meinungsfreiheit geschützt und damit auch nicht rechtswidrig ist, lässt sich diese nicht einfach löschen. Unternehmer können hier jedoch versuchen, sich mit dem Verfasser der Bewertung in Verbindung zu setzen. Amazon Bewertungen lassen sich durch den Verfasser auch nachträglich noch ändern. Unternehmer können daher versuchen, den Grund für die schlechte Bewertung zu erfahren und durch ein Gespräch mit dem Verfasser eine nachträgliche Änderung der Bewertung zu veranlassen. Unternehmer sollten bei einer Kontaktaufnahme mit einem Kunden jedoch immer die Richtlinien von Amazon beachten und diesen keinesfalls bedrängen.

Neben einem direkten Kontaktversuch mit dem Verfasser der Bewertung, können Unternehmer die entsprechende Bewertung auch öffentlich kommentieren. Händler können so ihre Sichtweise für alle Nutzer darstellen und zu der Bewertung Stellung beziehen. Zwar kann die erhaltene Bewertung so nicht mehr geändert werden, sie kann aber entkräftet werden und die negativen Folgen können abgemildert werden.

Die Gründe für eine negative Bewertung sind vielfältig. Einer der häufigsten Gründe für eine negative Bewertung ist die Qualität des jeweiligen Produktes. Durch eine mangelhafte Verarbeitung, Verwendung von schlechten Material oder Fehler in den Eigenschaften, kommt es durch die Abweichung der Erwartung der Käufer zu negativen Bewertungen. Probleme bestehen häufig auch hinsichtlich der Lieferung und sind ein weiterer häufiger Grund für eine schlechte Produktbewertung.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 3,67 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Ein Kommentar zu “Wie sollte ich als Unternehmer auf eine negative Bewertung bei Amazon reagieren?
  • 13. April 2018 um 13:01 Uhr
    Schulz says:

    Hallo Herr Feil,

    aufgrund einer negativen Bewertung haben wir uns auf die Suche nach einem Anwalt für einne solche Angelegenheit gemacht und sind dabei auf Sie gestoßen. Jedoch kommen wir nicht aus Hannover und wollten bereits im Vorfeld klären, ob eine Rechtsberatung auch ohne einen persönlichen Kontakt möglich ist. Bitte melden Sie sich hierfür bei uns.
    Vielen Dank und Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen