Wie kann ich meine Amazon Bewertung nachträglich bearbeiten?

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Amazon Kunden haben die Möglichkeit, zu jedem bestellten Produkt eine Bewertung abzugeben. Die Bewertung besteht zum einen aus der Vergabe von bis zu fünf Sternen und einem Fließtext.

Die Bewertungen sollen dabei ein authentisches Feedback zu Artikeln geben und anderen Kunden eine hilfreiche Orientierung bieten und bei der Kaufentscheidung helfen.

Amazon Bewertung bearbeiten – so geht es!

Damit Sie eine Amazon Bewertung tätigen können sind folgende Schritte notwendig:

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

– Gehen Sie zu https://www.amazon.de/feedback oder

– Gehen Sie zu Meine Bestellungen und klicken Sie bei der betreffenden Bestellung auf    Verkäufer-Feedback abgeben.

  1. Suchen nochmals die betreffende Bestellung heraus und wählen Sie dann die Optionen, die Ihren Erfahrungen am besten entsprechen.
  2. Klicken Sie auf Bewertung abgeben.

Oftmals wird eine solche Bewertung unmittelbar nach dem Kauf getätigt. Nicht selten ändert sich nach einiger Zeit jedoch die Meinung über das jeweilige Produkt. Sei es zum positiven oder aber zum negativen.

Doch ist es in einem solchen Fall möglich, die eigene Amazon Bewertung nachträglich zu bearbeiten?

Nachträgliches ändern einer Amazon Rezension ist möglich

Amazon bietet Kunden die Möglichkeit, ihre bereits abgegebene Bewertung nachträglich zu bearbeiten. Dazu muss zunächst die Webseite von Amazon geöffnet werden, um sich dort einloggen zu können.

Anschließend muss in der Liste der Rezensionen nach der gesuchten Bewertung geschaut werden.

Ist diese gefunden, kann unterhalb des Produkts auf den Button “Rezension bearbeiten” oder “Rezension löschen” geklickt werden.

So lassen sich die bereits abgegebenen Bewertungen auf Amazon schnell und unproblematisch nachträglich ändern.

Richtlinien für Rezensionen bei Amazon müssen beachtet werden

Grundsätzlich kann jeder Kunde, der bei Amazon ein Produkt gekauft hat auch eine Bewertung abgeben und diese nachträglich auch wieder ändern.

Kunden müssen sich jedoch sowohl bei der erstmaligen Abgabe einer Bewertung und auch bei einer nachträglichen Änderung der Bewertung an die Richtlinien von Amazon halten.

Amazon hat dazu in Bezug auf die Bewertung und die Änderung von bereits abgegebenen Bewertungen zusätzlich Richtlinien verfasst:

Falls Ihre Rezension entfernt oder abgelehnt wird, da sie unseren Richtlinien zu Werbeinhalten nicht entspricht, können Sie keine weitere Rezension zum selben Artikel abgeben, selbst wenn diese einen anderen Inhalt hat.“

„Rezensionen dürfen nur URLs oder Links zu Artikeln enthalten, die ebenfalls auf Amazon verkauft werden.“

„Rezensionen zum selben Produkt von Kunden aus dem gleichen Haushalt sind nicht gestattet.“

„Sie können bis zu 5 Rezensionen pro Woche verfassen, die nicht mit dem Zusatz “Verifizierter Kauf” versehen sind. Die Berechnung der Anzahl erfolgt dabei von Sonntag 00:00 Uhr bis Samstag, 23:59 Uhr. Diese Richtlinie bezieht sich nicht auf Vine Kundenrezensionen oder Rezensionen zu digitalen oder physischen Büchern, Musik und Videos.“

„Wenn Produkte eine ungewöhnlich hohe Anzahl an Rezensionen über einen sehr kurzen Zeitraum erhalten, behalten wir uns vor, zu diesen Produkten nur noch Rezensionen mit dem Zusatz “Verifizierter Kauf” zuzulassen.“

Diese Richtlinien sind also unbedingt zu beachten. Egal, ob es sich um die erste Bewertung handeln, oder aber ob eine bereits abgegebene Amazon Bewertung nachträglich geändert werden soll.

Werden die Richtlinien von Amazon eingehalten, ist es also ohne einen großen Aufwand möglich die eigene Bewertung nachträglich zu ändern.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,50 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

2 Kommentare zu “Wie kann ich meine Amazon Bewertung nachträglich bearbeiten?
  • 13. April 2018 um 13:06 Uhr
    natascha says:

    Ich wurde von einem Händler dazu aufgefordert, meine Bewertung zu ändern. Zwar weiß ich jetzt, dass dies möglich ist, aber muss ich diese auf eine Aufforderung hin überhaupt löschen? Ich denke zumindest nicht, dass diese gegen die Richtlinien von Amazon verstößt. Auch kann ich mir einen Verstoß gegen das Gesetz nicht vorstellen.

    • 30. April 2018 um 09:42 Uhr

      Guten Tag,

      wir haben per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufgenommen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Cookies werden von unserer Seite nur gesetzt, wenn Sie akzeptieren anklicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen