Umfrage: Ältere entdecken soziale Online-Netzwerke

Lesezeit: ca. 1 Minuten

Die Zahl der älteren Nutzer sozialer Netzwerke wie und Stayfriends ist nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verband rasant gewachsen. 40 Prozent der Internetnutzer zwischen 65 und 69 Jahren seien mittlerweile bei einer Online-Community angemeldet, teilte der Verband mit. Vor zwei Jahren waren es in dieser Altersgruppe erst 17 Prozent. Insgesamt seien von den Internetnutzern über 50 sogar fast zwei Drittel in sozialen Netzwerken angemeldet.

“Senioren erkennen zunehmend die Vorteile des Internets für ihr soziales Leben”, erklärte BITKOM-Präsident Dieter Kempf. Viele ältere Nutzer hätten ein Interesse daran, über die Netzwerke mit Schulfreunden in Kontakt zu bleiben. Von den angebotenen Funktionen seien bei den Älteren vor allem der Nachrichtenversand, das Chatten und das Hochladen von Fotos beliebt.

Die beliebtesten Netzwerke in der Generation “50 plus” sind den Angaben zufolge Facebook (32 Prozent) und Stayfriends (28 Prozent), gefolgt von Wer-kennt-wen (18 Prozent). Für die Umfrage des Forsa-Instituts wurden 1.000 Internetnutzer im Alter von 14 bis 69 Jahren befragt, darunter mehr als 700 Nutzer sozialer Netzwerke.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen