Weitere Abmahnung der Kanzlei reinhart kober großkinsky für Frau Lydia Teiz

Uns liegt eine weitere Abmahnung der Kanzlei reinhart kober großkinsky für Frau Lydia Teiz vor. Wieder ist Rechtsanwalt Dr. Braun, Fachanwalt für Insolvenzrecht, der Sachbearbeiter. Abgemahnt wird erneut ein tatsächlicher oder angeblicher Mitbewerber bei eBay. Gegenstand der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung sind verschiedene rechtliche Aspekte. Es fehlt angeblich die Grundpreisangabe nach § 2 Abs. 1 PAngV. Außerdem soll ein Verstoß gegen die ODR-Verordnung vorliegen, da ein Link zur OS-Plattform fehlt. Vermutlich werden die Abmahnungen in größerer Stückzahl gefertigt, da die rechtlichen Ausführungen kürzer werden.

Es wird in der Abmahnung beispielsweise behauptet, es fehlen Angaben zum Datenschutz. Welche Angaben konkret fehlen, wird nicht mehr beschrieben. Die Kanzlei reinhart kober großkinsky führt für Frau Lydia Teiz in der Abmahnung nur aus, dass der Käufer nicht in Erfahrung bringen könne, wie mit seinen Daten umgegangen wird. Dies sei wettbewerbswidrig. Hier darf schon erwartet werden, dass präzisere Ausführungen unter Angabe der rechtlichen Regelungen in der Abmahnung enthalten sind. Die bloße Behauptung, der Datenschutz sei nicht ausreichend berücksichtigt, genügt nach unserer Auffassung nicht. Abgerundet wird die Abmahnung mit der Behauptung, es liege eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung vor.

Mit der Abmahnung wird zum einen eine Unterlassungserklärung gefordert, zum andern eine Zahlung i.H.v. 805,20 Euro. Wenn Sie auch eine solche Abmahnung von Frau Lydia Teiz erhalten haben, können wir Sie gern beraten. Wir unterstützen Betroffene bundesweit bei der Abwehr entsprechender wettbewerbsrechtlicher Abmahnungen.

 

Update 06.09.2016

Es liegt uns eine weitere Abmahnung von Frau Lydia Teiz und der Kanzlei reinhart kober großkinsky vor. Auch in dieser Abmahnung wird eine fehlerhafte Grundpreisangabe bemängelt und auf § 2 Abs.1 PAngV verwiesen. Außerdem wird ein Verstoß gegen die ODR-Verordnung  sowie eine fehlrhafte Information über anfallende Versandkosten sowie fehlende Angaben zum Datenschutz behauptet. Auch in dieser Abmahnung werden Anwaltsgebühren in Höhe von 805,20 EUR gefordert.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
2 Kommentare zu “Weitere Abmahnung der Kanzlei reinhart kober großkinsky für Frau Lydia Teiz
  • 20. September 2016 um 08:58

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Wortmeldung zum Thema “Abmahnung der Kanzlei reinhart kober großkinsky für Lydia Teiz”. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der rechtlichen Auseinandersetzung. Halten Sie uns gern auf dem Laufenden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rechtsanwalt Thomas Feil

  • 19. September 2016 um 20:23
    luci sagt:

    Hallo,

    guten Tag ja schein Masche zu sein bei diesem ominösen Shop für Lebensmittel und Angelzubehör aus Osterburken, vertreten durch Lydia Teiz.
    Wir werden jedenfalls mal bei Gericht mit Hilfe v. Anwalt, Händlerbund, Verbraucherzentrale und wenns klappt mit Sat 1. dort mal hinter die Gardinen schauen.
    Solche Leute gehören aus dem Verkehr gezogen mit diesen Machenschaften.

    mfg
    Luci

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*