Abmahnung durch Rechtsanwalt Felix M. Safadi?

Sind Sie von Rechtsanwalt Safadi abgemahnt worden? Wird in der Abmahnung die Abgabe einer Unterlassungserklärung und die Zahlung einer bestimmten Geldsumme unter Fristsetzung verlangt? Dann sind Sie scheinbar nicht alleine, denn es wird im Internet über eine Abmahnung von Rechtsanwalt Felix M. Safadi berichtet. Scheinbar geht es um eine wettbewerbsrechtliche Auseinandersetzung, die u.a. die Frage zum Gegenstand hat, ob der Abgemahnte bei eBay privat oder gewerblich handelt. Auch ist eine Widerrufsbelehrung ausweislich des Berichts Gegenstand des Vorwurfs einer Wettbewerbsrechtsverletzung. Bitte nehmen Sie keinen Kontakt mit Rechtsanwalt Safadi auf, ohne dies mit Ihrem Rechtsanwalt abgesprochen zu haben. Häufig teilen Betroffene einer Abmahnung der „Gegenseite“ unbewusst wichtige Informationen mit, die letztlich gegen sie selbst verwendet werden könnten. Die außergerichtliche Korrespondenz sollte Ihr Rechtsanwalt führen – achten Sie darauf, dass Sie von einem Rechtsanwalt vertreten werden, der Erfahrungen im Umgang mit wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen aufweisen kann.
 
Wettbewerbsrechtliche Abmahnungen werden üblicherweise mit einer kurzen Fristsetzung verschickt. Dies soll Druck auf die Abgemahnten aufbauen und ist rechtlich ein legitimes Mittel. Innerhalb der Frist sollten Sie also reagieren, da sonst anzunehmen ist, dass Rechtsanwalt Safadi für seine Mandantschaft das gerichtliche Verfahren einleiten wird. Dies sollte unbedingt verhindert werden. Gern können Sie uns die Ihnen vorliegende Abmahnung unverbindlich digital zusenden – dadurch können wir auch in zeitkritischen Fällen schnell reagieren und Ihnen dabei helfen, sich bestmöglich in der Abmahnsituation zu verhalten.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*