Abmahnung von Rehfeld & Kollegen?

Liegt Ihnen eine Abmahnung von Rehfeld & Kollegen vor? Geht es um eine wettbewerbsrechtliche Angelegenheit? Dann scheinen Sie nicht allein zu sein, denn hier wird bereits über eine solche Rehfeld & Kollegen Abmahnung berichtet. Bei einer wettbewerbsrechtlichen Abmahnung sollten Betroffene einige Dinge beachten, die wir im Folgenden gern aufzeigen. Unsere Kanzlei bietet abgemahnten Personen an, uns das Abmahnschreiben unverbindlich digital zuzuschicken – so können wir schnell überblicken, was genau Ihnen rechtlich vorgeworfen wird. Auf Wunsch vertreten wir Sie juristisch und helfen dabei, bestmöglich aus der Abmahnsituation herauszukommen.

Falls Ihnen eine Abmahnung von Rehfeld & Kollegen vorliegt, sollten Sie sich Informationen darüber einholen, wer diese Kanzlei ist. Auf der Website findet man diese Informationen: http://www.rehfeld-kollegen.de/kanzlei/

Unter dem Punkt “Rechtsgebiete” (Stand 10.03.2016) sind u.a. das Internetrecht und Wettbewerbsrecht zu finden. Beide Rechtsgebiete sind in der Praxis häufig durch das Versenden von Abmahnungen verbunden. Beispielsweise dann, wenn ein Onlinehändler seinen Mitbewerber wegen unlauterer Handlungen im Internet wettbewerbsrechtlich abmahnen lassen möchte.

Uns ist die Kanzlei Rehfeld & Kollegen bisher nicht bekannt. Grundsätzlich kommt es nicht darauf an, wer eine Abmahnung verschickt, sondern wie sich ihr Inhalt darstellt – und ob die dort aufgestellten Forderungen tatsächlich zu Recht erhoben worden sind. Dies gilt es zu klären.

Gern können wir Ihnen dabei helfen, sich in der Abmahnsituation rechtlich sicher und kaufmännisch sinnvoll zu verhalten.

 

 

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*