Abmahnung bocklegal für Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

Die Kanzlei bocklegal mahnt für die Glashütter Uhrenbetrieb GmbH angebliche Verstöße wegen der Verletzung des Geschmacksmusters zum Uhrenmodell „Glashütte Pavonina“ ab. Es werden Testkäufe durchgeführt, um festzustellen, ob es sich bei den unter anderem bei eBay angebotenen Produkten um Originale oder unerlaubte Nachahmungen handelt. Sollte beim Testkauf festgestellt werden, dass Nachahmungen verkauft werden, so werden sowohl designrechtliche als auch wettbewerbsrechtliche Ansprüche geltend gemacht. Wie bei solchen Abmahnungen üblich, werden Unterlassungsansprüche, Auskunftsansprüche sowie Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Der Abmahnung ist gleich eine Rechnung von über 2.000,00 € auf Basis eines Gegenstandswertes von 100.000,00 € beigefügt.

Wir raten Betroffenen dringend davon ab, ohne vorherige anwaltliche Beratung eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Auch die von der Kanzlei bocklegal mit der Abmahnung übermittelte Unterlassungserklärung sollte auf keinen Fall unterzeichnet zurückgeschickt werden. Eine solche Erklärung wäre ein Schuldanerkenntnis und würde dazu führen, dass die weitergehenden Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche, kaum noch abgewehrt werden können.

Wir vertreten bundesweit Mandanten, die von markenrechtlichen oder wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen, auch der Kanzlei bocklegal, betroffen sind.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*