Wesaveyourcopyrights – Abmahnung erhalten?

Viele Anfragen erreichen uns derzeit wegen Abmahnungen der WeSaveYourCopyrights GmbH, die momentan unter anderem für das Werk “Nexus 2” abmahnt. Unseren Mandanten wird das illegale Verbreiten und Vervielfältigen des Computerspiels im Wege des Filesharing (Tauschbörse) vorgeworfen – wie üblich wird auch in dieser Abmahnung die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert, sowie die Zahlung der Abmahnkosten und Schadensersatz.

Wie kommt es zu einer Abmahnung durch ?

Die Anwälte der genannten Firma sind “spezialisiert” auf Abmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen. Es geht hierbei immer um das Filesharing (z.B. Torrent), wenn ein User urheberrechtlich geschützte Mediendateien (Musik, Filme, Computerspiele) ohne Befugnis herunterlädt und anderen zum Download anbietet – dies ist nämlich nur dem Urheber oder dem Rechteinhaber vorbehalten. Mittels einer IP-Ermittlungsfirma erlangen die Rechteinhaber Kenntnis der IP-Adresse des Filesharers (der z.B. Nexus 2 geladen und zur Verfügung gestellt hat) und bekommen auf Richterbeschluss den Klarnamen vom Provider gestellt. Dann wird noch schnell die Abmahnung verschickt und darauf gehofft, dass sich der Betroffene nicht wehrt, sondern der Zahlungsaufforderung nachkommt.

Wer sind die abmahnenden Anwälte?

Die WeSaveYourCopyrights GmbH versteht sich als “content” Beschützer, also Anwälte, die auf die Durchsetzung von Urheberrechten spezialisiert sind. Sie arbeiten maßgeblich mit großen Rechteinhabern zusammen und versuchen durch massenhafte Abmahnungen die Rechte ihrer Auftraggeber rigoros durchzusetzen. Auf der Internetpräsenz ist die Rede vom “Diebstahl des geistigen Eigentums”, was juristisch gesehen leider weit verfehlt ist – gestohlen im Sinne des StGB wird nämlich nichts. Die mediale Wirkung dieser Art von Anwaltskanzleien hat auch das Wort “Raubkopierer” etabliert, wobei wieder “Raub” als Tatbestand gar nicht erfüllt sein kann. Die Firma WeSaveYourCopyrights GmbH ist in der “Abmahnszene” jedenfalls sehr bekannt, auch unsere Kollegen und andere Betroffene in Foren und Blogs dürfen sich in regelmäßigen Abständen mit ihr auseinandersetzen:

http://www.gutefrage.net/frage/we-save-your-copyrights-will-3000–nexus

 

Abmahnung wegen Nexus 2 oder anderer Werke – was tun?

Sollten Sie Betroffener einer Abmahnung sein, gilt es, sich zunächst in Ruhe zu informieren. Nutzen Sie das Internet, um sich in einschlägigen Blogs und Foren zu informieren, profitieren Sie von der Austauschmöglichkeit mit anderen Opfern der Abmahnindustrie. Gerne können Sie auch uns kostenlos anrufen – wir haben Erfahrung aus über 6000 Abmahnfällen und kennen auch WeSaveYourCopyrights GmbH sehr gut. Unser Vorgehen ist zumeist, dass wir unseren Mandanten empfehlen, die mitgegebene Unterlassungserklärung nicht in der vorgegebenen Form zu unterzeichnen. Denn hierbei bindet man sich lebenslang und zahlt bei einem weiteren Urheberrechtsverstoß eine enorm hohe Vertragsstrafe – dann hilft auch kein Anwalt weiter! Für unsere Mandanten modifizierren wir die Unterlassungserklärung und geben sie in einer juristisch günstigeren Variante für Sie ab. Der Zahlungsaufforderung für Nexus 2 oder andere Werke sollte auch nicht gefolgt werden, denn meist kann ein Vergleich erzielt werden oder sich anderweitig entgegen gekommen werden. Also bitte nicht voreilig reagieren! Allerdings ist die gegebene Frist zu beachten – die ist meist sehr kurz und soll Druck aufbauen. Uns können Sie auch kurzfristig erreichen.

 

 

Lohnt sich die Einschaltung eines Anwaltes zur Abwehr einer Abmahnung wegen Filesharing?

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Ein Kommentar zu “Wesaveyourcopyrights – Abmahnung erhalten?
    Schreibe einen Kommentar
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

    *
    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen