Verbraucherschutz: Danone zieht Werbekampagne für Umweltbecher zurück

Nach einer Klage des Vereins Deutsche Umwelthilfe (DUH) wird Danone die Becher der Marke Activia aus dem maisbasierten Kunststoff Ployactid (PLA) nicht mehr als “umweltfreundlicher” im Vergleich zum Vorgänger aus Rohöl bewerben. Laut einer von dem Konzern selbst in Auftrag gegebenen Studie sei der Biokunststoff offensichtlich nicht umweltverträglicher als Material aus Rohöl, teilte die Umwelthilfe mit. Auf die umstrittene Verpackung wird Danone dagegen nicht verzichten. Damit kommt das Unternehmen einer Entscheidung des Landgerichts München zuvor. 
 
Der Lebensmittelproduzent verpflichtete sich in einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die Activia-Becher nicht mehr als umweltfreundlicher zu bewerben. “Die für Activia-Becher aus PLA war eine besonders dreiste Form der Verbrauchertäuschung, weil sie dem Konsumenten suggerierte, dass er mit dem Kauf des Joghurts etwas Gutes für die Umwelt tue”, sagte Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe. “Der Ausgang des Rechtsstreits ist ein großer Erfolg, weil Danone damit eingesteht, seine Kunden systematisch über die angeblichen Umweltvorteile des Activia-Bechers in die Irre geführt zu haben.”

Die Umwelthilfe hatte gegen die seit April dieses Jahres laufende Werbebotschaft der “umweltfreundlicheren” Verpackung geklagt. Danone verplfichte sich bei dem Vergleich dazu,   künftig auf die irreführende Bezeichnung zu verzichten und müsste bei einer Wiederholung der falschen Behauptung eine hohe Vertragsstrafe an die Umwelthilfe zahlen. Das Unternehmen muss innerhalb von sechs Wochen alle bereits existierende Activia-Verpackungen mit dem alten Werbeslogan aus dem Sortiment nehmen.

 
 

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Ein Kommentar zu “Verbraucherschutz: Danone zieht Werbekampagne für Umweltbecher zurück
    Schreibe einen Kommentar
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

    <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

    *
    *

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen