Koch Media GmbH – Computerspiel „Metro Last Night“

Die Firma GmbH aus Höfen in Österreich lässt über die Kanzlei . Aßmann Abmahnungen für Urheberrechtsverletzungen schicken. Aktuell wird das Computerspiel „“ abgemahnt.

Nach den Ausführungen der Kanzlei .rka Rechtsanwälte aus Hamburg ist das Computerspiel „Metro Last Night“ seit Mai 2013 auf dem Markt. In einer uns vorliegenden Abmahnung ist ein Tatzeitpunkt aus Anfang September angegeben. Auch hier ist zu beobachten, dass die Abmahnung sehr schnell nach dem angegebenen Verletzungszeitpunkt ausgesprochen wurde.

In der Abmahnung wird die Abgabe einer strafbewährten Unterlassungserklärung gefordert. Damit soll für die Zukunft gesprochen werden, dass ohne Einwilligung der Firma Koch Media GmbH das Computerspiel „Metro Last Night“ nicht mehr zum Herunterladen in P2P-Netzwerken bereit gehalten wird. Weiterhin wird ein Betrag in Höhe von 800,00 EUR gefordert.

Wir raten dringend davon ab, ohne anwaltliche Beratung die geforderte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen oder eine Zahlung zu leisten.

Aus unserer Sicht sollte geprüft werden, ob die Forderungen zu Recht geltend gemacht werden und ob eine Möglichkeit besteht, die Forderungen zu reduzieren.

Gern stehen wir Ihnen für eine kostenlose Ersteinschätzung unter unserer Hotline 0800/1004104 zur Verfügung.

 

Lohnt sich die Einschaltung eines Anwaltes zur Abwehr einer Abmahnung wegen Filesharing?

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*