Keine Eilbedürftigkeit für einstweilige Verfügung: Hochladen eines Fotos auf der Facebook-Pinnwand

Nach Auffassung des LG Halle (Urteil vom 01.06.2012, Az.: 2 O 3/12) darf eine nicht schon deshalb ergehen, um zu einer schnelleren Entscheidung zu gelangen. Der Antragsteller muss Umstände dargelegen und glaubhaft machen, die eine besondere Eilbedürftigkeit begründen. In dem vom LG Halle zu entscheidenden Fall ging es um ein eines fremden Fotos auf der Facebook-Pinnwand.

http://www.jurpc.de/rechtspr/20120116.pdf

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen