Fußballspielpläne unterliegen keinem urheberrechtlichem Schutz

Das Urteil vom 01.03.2012 – C-604/10 – des EuGH entschied, dass Fußballspielpläne keinem urheberrechtlichem Schutz unterliegen. Ein großer Arbeitsaufwand kombiniert mit genauer Sachkenntnis können diesen nicht alleine rechtfertigen. Abzustellen sei auf die künstlerische Freiheit, für welche durch Zwänge und Regeln zu wenig Raum bestehe. Der Rechteinhaber für englische und schottische Fußballiga klagte gegen einen Buchmacher und einen Sportinformationsdienst gegen die Verwendung der Spielpläne.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien



Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*