Fehler beim Widerrufsrecht: Beschränkung auf Original verpackte oder unbenutzte Ware unzulässig Absatz

Lesezeit: ca. 1 Minuten

Verbraucher haben das Recht, beim Onlinehändler bestellte Waren während der oder der zu benutzen. Eine Einschränkung des Widerrufsrechts oder Rückgaberechts eingehen, dass nur original verpackt oder unbenutzte Ware zurückgesandt werden darf, ist unzulässig. Hier ist für Online-Händler auch die Vorsicht geboten, wenn Bitten formuliert werden. Eine Bitte, die Originalverpackung und einen Rücksendeschein zu benutzen, kann eine unzulässige Einschränkung des Widerrufsrechts sein.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen