Dallas Buyers Club – Schreiben der FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft

Die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg vertritt die Firma Dallas Buyers Club LLC aus den USA. Diese Firma ist Rechteinhaberin und Produzentin des Films „Dallas Buyers Club“. In der Abmahnung wird darauf hingewiesen, dass das Produktionsbudget für den Film circa 5,5 Mio. US-Dollar betragen hat und vor dem Hintergrund der aufwendigen Produktion nunmehr Urheberrechtsverletzungen verfolgt werden.

Von Fareds abgemahnt wegen Urheberrechtsverletzung?

In der uns vorliegenden Abmahnung wird dem betroffenen Anschlussinhaber vorgeworfen, im Juli 2014 im Rahmen einer Internettauschbörse den Film illegal heruntergeladen zu haben und dann wieder Dritten zum Download angeboten zu haben. Dies ist nach Auffassung der FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft eine Urheberrechtsverletzung. Die Abmahnung enthält dann weitere ausführliche Darstellungen, allerdings wird die rechtliche Situation so dargestellt, als wenn der betroffene Anschlussinhaber auf jeden Fall haftet. Diese Darstellung entspricht aber nicht der aktuellen Rechtsprechung. Hier ist zu beobachten, dass die Gerichte zunehmend kritisch entsprechende Abmahnungen betrachten. Insbesondere die Differenzierung zwischen Täter und Anschlussinhaber spielt bei der Frage eine Rolle, ob Schadensersatzansprüche gegen den Adressaten der Abmahnung durchgesetzt werden können.

Filesharing Abmahnung erhalten – was tun?

Wir empfehlen Ihnen für den Fall, dass Sie eine Abmahnung für den Dallas Buyers Club erhalten haben, sich auf jeden Fall anwaltlich beraten zu lassen.  Auf keinen Fall sollte die Unterlassungserklärung unterzeichnet werden, die der Abmahnung beigefügt ist. Auch die geforderte Zahlung in Höhe von 1.200,00 € sollte nicht ohne vorherige rechtliche Prüfung geleistet werden. Nach unserer Erfahrung kommt es immer wieder vor, dass Forderungen erheblich reduziert oder ganz abgewehrt werden können.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*