Bewerbung von Arzneimitteln

Das OLG Hamburg hat am 16.12.2010 in einem Urteil (Aktenzeichen: 3 U 161/09) entschieden, dass die eines Arzneimittels mit der Bezeichnung „Thromboseprophylaxe der “ wettbewerbswidrig ist, wenn die Behauptung der „“ in irreführender Weise verwendet wird. Dies ist dann der Fall, wenn die Bezeichnung „“ einen gegenüber anderen Arzneimitteln nicht vorhandenen therapeutischen Fortschritt suggeriere. Sollte das Arzneimittel tatsächlich einen therapeutischen Fortschritt aufweisen, so müsse diese Überlegenheitsbehauptung durch wissenschaftliche Belege bewiesen werden. Das OLG Hamburg führte dazu aus: „Die Werbung für Arzneimittel unterliegt den strengen Voraussetzungen der gesundheitsbezogenen Werbung, wonach wegen des hohen Schutzgutes der des Einzelnen und der Bevölkerung an die Richtigkeit, Eindeutigkeit und Klarheit der Aussagen besonders strenge Anforderungen zu stellen sind (…) Daher sind werbende Anpreisungen auf diesem Gebiet nur zulässig, wenn sie gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnis entsprechen (…) Gegenüber der substantiierten Behauptung des Antragstellers, einer von ihm als angegriffenen gesundheitsbezogenen Werbung fehle die wissenschaftliche Grundlage bzw. die Aussage sei wissenschaftlich umstritten, obliegt es dem Antragsgegner, die wissenschaftliche Absicherung der Werbeaussage zu beweisen.“

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen