Abmahnung Peggy Ostmann

Laut Gegnerlisten von Anwälten verschickte Frau Abmahnungen.

Weitere Informationen über Vielfachabmahnungen liegen zur Zeit nicht vor.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

31 Kommentare zu “Abmahnung Peggy Ostmann
  • 18. Juni 2012 um 15:46
    Monika says:

    Da sieht mein Problem etwas anders aus:

    Bestellt, bezahlt, aber nie Ware erhalten !!! Keine Antworten auf Mails, ans Telefon geht auch keiner… Sache liegt nun bei meinem Rechtsanwalt – ebenso habe ich Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs gestellt.

    Aber liebe Leute: nur weil ein Mahnbescheid teuer ist, verzichtet man drauf und schenkt dieser Peggy das Geld ??? Was ist mit Euch los ?? Wenn jemand ungerechtfertigt an mein Geld will, dann will ich auch 5 Euro wiederbekommen – und da ich betrogen wurde, hat diese Peggy die entstandenen Kosten zu tragen und nicht ich !!

    Ich verstehe Euch nicht ! :-((((( So lohnt sich Internetbetrug… Ach ja, waren ja nur 50 Euro, das ist mir zu lästig, zu teuer, blabla… Aber rechnet mal aus, wenn das mit nur 100 Opfern passiert – und wahrscheinlich eher mit 1.000 oder 10.000. Die kann das Lachen doch nicht mehr sein lassen – und das lohnt sich, weil keiner sich traut, weitere Schritte zu gehen. Mensch, denkt doch alle nochmal darüber nach… Jeder kleinste Betrag lohnt sich hier zurückzufordern – gebt das Geld lieber einem Obdachlosen in Eurer Stadt…

  • 29. Februar 2012 um 16:45
    Tinka says:

    Hallo, wir haben das selbe Problem. Bestellt, bezahlt. Ware bekommen, zurückgeschickt mit Angabe der Kontonr. auf die das Geld zurücküberwiesen werden soll. Nach einer 2. Zahlungsaufforderung von uns ist noch kei Geld eingegangen. Auf E-Mail wurde nicht reagiert. Wir werden nun zur Verbraucherschutzzentrale gehen und Beratung einholen. Ansonsten wäre es wohl von Vorteil, wenn man sich hier mit anderen zusammentun würde und eine Art Klagegemeinschaft gründet. Hier die E-Mail bei Interesse: Kid.bachem@netcologne.de
    Lasst uns etwas unternehmen!!!!!!

  • 20. Februar 2012 um 23:37
    Hamster says:

    Ich habe nun das selbe Problem,
    Im Dezember 2011 habe ich mir ein Kleid bei valentsia.de bestellt.
    Peggy Ostmann leitet diesen online-Shop.
    Das Geld wurde direkt überwiesen.
    Laut der Firma kam das Geld jedoch nie an.
    E-Mails werden aus Prinzip nicht beantwortet, die Rufnummer ist kostenpflichtig und führt anscheinend nicht zum Shop. Ein Mann ging ans Telefon und meinte nie etwas von diesem Shop gehört zu haben.
    Es sei eine private Telefonnummer.
    Meine Großeltern, die auch das Geld überwiesen hatten. Schickten vor ungefähr 2 wochen die Überweisungsquittung per einschreiben an die aufgeführte Adresse.
    Nun erhielt ich per E-Mail (!) die erste Abmahnung.
    Langsam sehe ih mich gezwungen auf den Gerichtstermin zu warten.
    Geld wurde schließlich überwiesen, die quittung wurde sogar zugeschickt und ich gab per e-Mail sogar meine private Rufnummer weiter, unter der man alles telefonisch hätte klären können.
    Was kann ich noch tun? Ich bin ratlos! Kann man nicht die Polizei einschalten?!

  • 29. September 2010 um 13:00
    Oederaner says:

    Zum Beitrag des hier angeblich zitierenden Anwaltes.
    Ich denke, dieser ist garantiert nicht von der Kanzlei aus obigem Beitrag.
    Will hier jemand Schmutz verbreiten, der selber äußerst schmutzig ist?
    Frau Peggy Ostmann, wer hier auf das schnelle Geld aus ist, bitte aber dass ist ja nun doch offensichtlich!!!

  • 29. September 2010 um 11:38
    Inhaber says:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von diesem Eintrag. Dieser wurde nicht durch uns erstellt!

  • 28. September 2010 um 20:28
    Anwalt says:

    An “Ermittler”

    Wenn man sich als seriösen Ermittler ausgeben möchte, sollte man wenigstens der deutschen Rechtschreibung mächtig sein! Aber daran sieht man schon um welche “Ermittler” es sich handelt, die nur aufs schnelle Geld aus sind, egal wie und nicht mehr! VORSICHT! Es gibt auch Einige, die dort schlechte Erfahrungen gesammelt haben! Hier einfach nur die Gunst der Stunde zu nutzen, wie Einige andere auch ist einfach nur dreist!

  • 28. September 2010 um 16:13
    Ermittler says:

    Da es sich hier nicht um einen einzel Fall handelt bitten wir darum sich bei uns zu melden. Vielleicht besteht durch unser Handeln die Möglichkeit hier genug Strafbarehandlungen zu ermitteln welche zu einem Stoppen dieser Person führt.

  • 28. Januar 2010 um 19:32
    Jo says:

    Hallo,
    meine Schwester hat auch bei Frau O. im Internet-Shop Waren bestellt und diese bezahlt. Ware kam, passte nicht und wurde zurückgeschickt. Geld wurde jedoch nie erstattet. Wir haben angerufen, geschrieben und letztlich einen Mahnbescheid beantragt. Wegen der weiteren Kosten für dieses Verfahren hat meine Schwester dann aber aufgegeben.

    Nachdem ich jetzt hier im Forum mehr über dieses ominöse Lebewesen gelesen habe, werde ich meiner Schwester auch anraten, Strafanzeige zu stellen.

    Ich hoffe, die Frau kriegt noch zu Lebzeiten im rechtlichen Sinne mal den Marsch geblasen. Spätestens in der Hölle wird sie sich ihrer Taten bewußt werden (PS: Ich bin kein gläubiger Mensch!)

    Grüße

    Jo

  • 9. September 2009 um 12:21
    Jörg says:

    Habe auch Probleme mit dieser Frau. Ware bestellt und 3 Tage später storniert. Stornierung nicht angenommen mit Inkasso das Geld eingefordert, bezahlt und NIE wieder etwas von ihr gehört. Die Ware ist auch nicht eingegangen. Mails werden nicht beantwortet. Überlege mir die Frau Ostmann wegen Betrugs anzuzeigen.
    Grüße
    Jörg

  • 24. August 2009 um 17:42
    Minder Vanessa says:

    Hab Freitag auch eine Mahnung gekriegt, mit eine schöne 900 euro rechnung. Muss bis Mittwoch zahlen…

    Was soll ich machen?

    • 24. August 2009 um 17:44
      RA Thomas Feil says:

      Uns liegen einige Abmahnungen von Frau Ostmann vor. Hier besteht ein starker verdacht der Rechtsmissbräuchlichkeit. gern können wir Sie beraten.

      Viele Grüße
      RA Thomas Feil

  • 14. Juli 2009 um 09:18
    Ruth Karkosch says:

    Hallo zusammen,
    habe meinen Prozess verloren gegen Frau Peggy Ostmann.
    Laut Richter in Leipzig kann Fr,Ostmann soviele Abmahnungen durch Ihren Anwalt verschicken wie sie möchte,und wenn es 100 stück im Monat sind.
    Die Rechtsprechung ist in Sachsen ist von Bundesland zu Bundesland anders.
    Armes Deutschland.
    Gruß Ruth

  • 23. Juni 2009 um 13:00
    Ruth says:

    Hallo Achim ,und an alle anderen
    auch ich hatte im April ein schreiben bekommen von der guten Frau,sofort zur meiner Anwältin gegangen.
    Bis heute hörten wir nicht mehr von Ihr.
    Gestern einen Brief bekommen vom Landgericht Leipzig,Termin am 09.07.2009.
    Toll jetzt kann ich auch noch 1000 KM fahren bis nach Leipzig.
    Bin mal gespannt was da rauskommt.Wenn diese Frau gewinnt dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
    Liebe Grüße
    Ruth

  • 20. Juni 2009 um 23:18
    Nadine says:

    Dann meld ich mich auch mal wieder 🙂

    NUn ja, mein Anwalt konnte lediglich die Forderung etwas drücken, da ich ja einen Fehler im Widerruf hatte. Auf mehr wollte ich es aufgrund meiner finaziellen Situation nicht ankommen lassen, für den Fall eben das ich ganz verliere. Also gab es ob so oder so einen Teilerfolg…

    grüßle

    PS: Mittlerweile bei der Menge der Abmahungen, müsste man doch mal was wegen Massenabmahnung unternehmen können?

  • 20. Juni 2009 um 14:16
    Humer Günter says:

    Hallo ihr lieben. Ich habe zwar keine Abmahnung bekommen aber dafür kriege ich meine Bestellung von ihrem Internetshop valentsia.de nicht. Auch Mails werden nicht beantwortet (automatische antwort, dass EDV umgestellt würde), auf die Hotline-nummer (99c pro Minute) rufe ich sicher nicht an. Die Dame beschäftigt sich also offenbar nur damit, euch zu mahnen anstatt ihre Bestellungen zu erledigen. Das könnt ihr auch als “Munition” verwenden. Übrigens: bezahlt habe ich die Artikel natürlich bei Bestellung, ddas war im März 2009

  • 16. Juni 2009 um 13:12
    Achim says:

    Hallo,wir hatten ja auch im April ein Schreiben bekommen von der guten Frau.Sind dann zum Rechtsanwalt ,der setzte dann auch ein Schreiben auf..
    und siehe da wir hörten nichts mehr von der guten Frau!!!!
    Geht nur schön gegen sowas an da möchte nur jemand nen schnellen Euro machen.
    Pfui wer sich für sowas hergibt.
    Gruß
    Achim

  • 12. Juni 2009 um 23:11
    Birgit says:

    HALLO,
    ich bin überglücklich das ich das Forum gefunden habe.
    Ich habe heute auch eine Abmahnung von dem Anwalt Thilo Zachow. und Peggy Ostmann bekommen.
    wo finde ich die Hotline Nummer?
    Mein Termin ist der 18.06.2009.

    Gruß Birgit

    • 13. Juni 2009 um 00:09
      RA Thomas Feil says:

      Hallo Birgit,

      bitte am Montag die Rufnummer 0511 / 473906-01 anrufen. Wir klären das.

      Grüße
      RA Thomas Feil

  • 12. Juni 2009 um 13:53
    Dirk says:

    Hallo,
    ebenfals heute eine Abmahnung von Frau Ostmann erhalten.

    Was kann ich tun?

    Unterlassungserklärung soll bis 16.06.2009 zurück gesendet werden.

    Gruß

    Dirk

    • 12. Juni 2009 um 14:26
      RA_Stabno says:

      Sie können sich gerne an unsere Abmahnungs-Hotline wenden. Die Frist gilt es unbedingt zu beachten!
      Viele Grüße, Rechtsanwalt Stabno

  • 12. Juni 2009 um 12:27
    Nicole says:

    Huhu,

    ich habe heute auch eine bekommen. Bin total verzweifelt. Was muss ich tun?
    Lieben Gruß

    • 12. Juni 2009 um 12:31
      RA Thomas Feil says:

      Nutzen Sie unsere Abmahnungs-Hotline!
      Grüße
      Thomas Feil

  • 11. Juni 2009 um 18:59
    Schubert says:

    Hallo,
    wir haben nun heute auch eine Abmahnung erhalten. Morgen wird sofort mit dem eigenen Anwalt “gegen geschossen”. Das wird teurer für die Frau Ostmann.
    Persönlich werden wir Sie auch in der nächsten Woche mal aufsuchen.

  • 9. Mai 2009 um 10:44
    axel says:

    bei den vielen internetauftritten besagter dame war es ein leichtes, ihr eigene fehler nachzuweisen. wer mehr darüber wissen möchte kann mir eine mail schicken. allerdings möchte ich mit meinem anwalt gegen diese dame vorgehen. ich werde meine mailadresse hier veröffentlichen, sobald wir erfolg hatten.

  • 15. April 2009 um 18:02
    Nadine says:

    mein anwalt ist leider völlig überlaufen und kann mir in der kurzen zeit nicht helfen. ich habe bei dem gegner anwalt erstmal eine fristverlängerung beantragt die ich dank der feiertage auch bekommen habe. nun muss ich jemand im internet finden, am besten wohl einen der gegen peggy schon mal vorgegangen ist??

    wie kann man hier eigentlich direkt mit einem schreiber Kontakt aufnehmen?

    Der Fall von Occien wäre für uns anderen sicherlich von vorteil!

    grüßle

  • 14. April 2009 um 11:10
    Achim says:

    Auch wir haben Post bekommen 🙂
    Wir haben heute einen Termin beim Anwalt!!
    Wenn jemand noch Auskünfte geben kann, wie es ausgegangen ist wäre das sehr nett.
    Wir sind vor ca. nem halben jahr schon einmal gegen eine Abmahnung angegangen und nach 2 Schreiben von den Anwälten war das dann erledigt.
    Gruß
    Achim

  • 10. April 2009 um 13:13
    Nadine says:

    hallo Occien!

    mir flatterte gestern auch eine Abmahnung ins Haus.
    Ich habe DIE ein Termin beim Anwalt. Trotzdem wären weitere Infos sicherlich ganz nützlich.

    Vielen Dank

  • 31. März 2009 um 17:41
    Schubert says:

    Hallo,habe letzte Woche auch eine Abmahnung bekommen,allerdings war meine Widerrufsbelehrung auch Fehlerhaft. Ist sehr Ärgerlich,allerding scheint mir die Forderung von über 900 Euro sehr überzogen. Wie seit ihr vorgegangen?

  • 28. März 2009 um 16:33
    Opfer v. P. says:

    Hallo,

    ich habe heute auch eine Abmahnung von Peggy Ostmann über RA Thilo Zachow erhalten.

    Die Forderungen erscheinen mir total überzogen und ich bin mir nicht sicher, ob das Ganze überhaupt seine Richtigkeit hat.

    Wird man denn eigentlich nicht irgendwann vom Gesetzgeber aufgehalten, wenn man ständig Abmahnungen durch die Welt schickt ?

    Ist das nicht rechtsmißbräuchlich, immer wieder Abmahnungen an verschiedene Leute zuschicken ?

    Ich habe in einigen Foren den Namen “Peggy Ostmann” gefunden, in denen erwähnt wird, dass sie das immer wieder tut.

    Wenn jemand Infos hat, was ich gegen Peggy Ostmann unternehmen kann, so würde mir das sehr weiterhelfen.

    Gibt es jetzt noch mehr betroffene ? Bitte hier melden, damit wir vielleicht zusammenschließen und gemeinsam etwas unternehmen können.

    Vielen Dank für Eure Mühe

  • 12. März 2009 um 21:06
    Occien says:

    Hallo, ich wurde voriges Jahr von Ihr abgemahnt. Zu diesem Zeitpunkt waren auch mehrere davon betroffen.

    Auch danach muß es wohl noch mehrere Abmahnung gegeben haben.

    voriges Jahr hatte Sie noch einen eBay-Account mit welchen Sie viele abmahnte. Dieser wurde jedoch gesperrt.

    Derzeit habe ich aber nichts mehr gehört.

    Das einzigste was Sie noch laufen hat ist der Online-Shop (googeln)

    nehmt diesen mal unter die Lupe, denn dort sind auch Fehler drinen.

    Da hilft es Ihr auch nicht wenn Sie schreibt wird von Ihren Anwalt geprüft; dies ist nun mal kein Freifahtsschein

    Vorsicht auch bei den Abmahnschreiben, oft wird hier was abgemahnt was nicht ist bzw hat selber Fehler an gleicher Stelle. (toller Anwalt)

    Voriges Jahr hatten wir uns zusammengeschlossen, herausgekommen ist: jedes Abmahnschreiben war fast identisch von Anfang bis Ende.

    Das diese Abmahnung mehrere bekommen haben, haben wir erst bemerkt als bei mir in der Unterlassungserklärung ein ganz anderer Name stand. Damit hat sich die Schlinge schnell zusammen gezogen.

    Solltet Ihr Info´s benötigen, bin soweit möglich, gerne bereit.

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*