Abmahnung Otto von Lorch

Herr mahnt über die Rechtsanwaltskanzlei Dahlen aus Wiesbaden ab. In der uns vorliegenden Abmahnung von Herrn Otto von Lorch wird darauf hingewiesen, dass dieser einen Ladengeschäft für Einzelhandel mit Damenmoden betreibt. Abgemahnt wird ein „Mitbewerber“ bei eBay, der ebenfalls Damenmode angeboten haben soll. Der von der Abmahnung Betroffene war als privater Verkäufer gekennzeichnet. Herr Otto von Lorch behauptet nun über seinen Anwalt Dahlen, dass der Betroffene nicht als privater Verkäufer bei eBay aktiv sei, sondern gewerblich tätig sei. Herr von Lorch fordert die Angabe eines Impressums und einer Widerrufsbelehrung.

In der Unterlassungserklärung, die der Abmahnung im Entwurf beigefügt ist, wird für zukünftige Verstöße eine Vertragsstrafe von € 5.000,00 angesetzt. Weiterhin soll auf Basis eines Gegenstandswertes von € 5.000,00 der Betroffene die Anwaltskosten für die Kanzlei Dahlen übernehmen. Diese betragen € 391,30 zzgl. der Post- und Telefonpauschale, insgesamt also € 411,30.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen