Abmahnung erhalten von Schutt Waetke Rechtsanwälte?

Derzeit verschickt die Kanzlei Schutt Waetke Rechtsanwälte urheberrechtliche Abmahnungen für die Werke “12 Years a Slave” und “Prisoners“. Gerfordert wird wie immer die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und die Zahlung von Abmahnkosten. Der Vorwurf der Rechtsverletzung resultiert aus dem Filesharing, bei dem urheberrechtlich geschützte Mediendateien wie Musikstücke, Filme oder Ebooks unbefugterweise geteilt werden – dieses Recht des Teilens steht originär nur dem Urheber selbst zu, also dem Schöpfer des Werks, oder demjenigen, der sich daran Rechte hat einräumen lassen.

Sollten Sie eine Abmahnung erhalten haben, empfiehlt es sich, zunächst eine anwaltliche Beratung einzuholen. Bei uns können Sie kostenlos anrufen und sich unverbindlich durch eine Erstberatung informieren lassen – so können Sie rechtlich sicher reagieren.

Hilfe bei Abmahnungen

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen