Abmahnung der Don Jon Nevada LLC durch die Kanzlei Fareds aus Hamburg

Die Don Jon Nevada LLC aus Los Angeles, USA, hat die Kanzlei mbH aus Hamburg beauftragt, urheberrechtliche 20140313_121445 zu verschicken. Gegenstand ist aktuell der Film „Don Jon“. In der Abmahnung wird darauf hingewiesen, dass insbesondere die Darsteller Scarlett Johansson und Joseph Gordon-Levit herausragende Schauspielerleistungen in diesem Film gebracht haben und das Produktionsbudget des 90-minütigen Spielfilms angeblich 6 Mio. US-Dollar betragen hat.

Betroffenen wird vorgeworfen, sie hätten im Mai 2014 das geschützte Filmwerk „Don Jons Addiction“ in einer Internet-Tauschbörse zum Download angeboten. Dies ist nach Auffassung der Kanzlei Fareds eine illegale öffentliche im Sinne des § 15 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 in Verbindung mit § 19 a .

Dann folgen langwierige Informationen zu angeblichen Ansprüchen, die der geltend machen kann.

Am Schluss wird angeboten, dass zum einen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben wird, zum anderen ein Betrag in Höhe von 1.200,00 € gezahlt wird.

Wir raten dringend davon ab, ohne weitere rechtliche Prüfung eine Unterschrift unter eine Unterlassungserklärung zu setzen oder Zahlungen zu leisten.

Es ist insbesondere zu klären, ob weitere Personen auf den Internetanschluss Zugriff hatten und ob überhaupt eine Haftung des Internetanschlussinhabers in Frage kommt.

 

Wir empfehlen Betroffenen dringend, sich anwaltlich beraten zu lassen, wenn eine Abmahnung übersandt wurde. Nutzen Sie unsere Erfahrung aus einer Vielzahl von Beratungen bei der Abwehr von Abmahnungen der Kanzlei Fareds.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*