Abmahnung der Rechtsanwälte Lintl Renger erhalten?

Liegt Ihnen eine markenrechtliche Abmahnung der Rechtsanwälte Lintl Renger vor? Werden Sie zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung aufgefordert, sowie zur Zahlung einer Geldsumme? Dann sind Sie anscheinend nicht allein, da bereits über eine solche Abmahnung über Rechtsanwälte Lintl Renger berichtet worden ist; es kann daher sein, dass weitere solcher oder ähnliche Abmahnschreiben “unterwegs” sind oder in Zukunft sein werden. Grundsätzlich sollten Betroffene markenrechtlicher Abmahnungen einen erfahrenen Rechtsanwalt aufsuchen, der bereits eine Vielzahl dieser Fälle bearbeitet hat – es geht darum zu klären, inwieweit die in dem Abmahnschreiben erhobenen Vorwürfe berechtigt sind oder nicht, und wie rechtlich sicher, sowie kaufmännisch sinnvoll auf die Abmahnung regiert werden kann. Uns können Sie das Ihnen vorliegende Abmahnschreiben unverbindlich digital zukommen lassen, um eine erste Einschätzung zu hören. Gern helfen wir Ihnen auf Wunsch dabei, sich bestmöglich in der Abmahnsituation zu verhalten.

Wer sind die Rechtsanwälte Lintl Renger?

Sollte Ihnen eine Abmahnung der Rechtsanwälte Lintl Renger vorliegen, ist es ratsam, sich zunächst ein Bild von dieser Kanzlei zu machen. Auf der Website der Rechtsanwälte Lintl Renger können Informationen eingeholt werden: http://www.lr-ip.de

Unter “Kompetenzen” zeigen die Rechtsanwälte Lintl Renger auf, welche Tätigkeitsschwerpunkte sie als Kanzlei gewählt haben. Dazu zählen (Stand Dezember 2016) u.a. das Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht. Diese Rechtsgebiete sind in der Praxis häufig mit dem Versenden von Abmahnungen oder der Abwehr ebensolcher verbunden. Jedes dieser Rechtsgebiete sieht die Möglichkeit vor, bei einer Rechtsverletzung eine außergerichtliche Abmahnung zu verschicken. In dem eingangs verlinkten Bericht ging es um eine markenrechtliche Abmahnung durch die Anwälte Lintl Renger, was angesichts der Schwerpunkte der Kanzlei daher nicht verwundert. Grundsätzlich raten wir Betroffenen einer Abmahnung, keinen eigenständigen Kontakt mit der abmahnenden Kanzlei aufzunehmen. Sollten Sie also von Lintl Renger Rechtsanwälte abgemahnt worden sein, überlassen Sie lieber Ihrem Rechtsanwalt die außergerichtliche Korrespondenz. Andernfalls kann es unter Umständen dazu kommen, dass Sie per Telefon oder postalisch Informationen preisgeben, die letztlich gegen Sie verwendet werden können.

Worum geht es in der Abmahnung?

Im verlinkten Internetbericht wurde eine Abmahnung der Rechtsanwälte Lintl Renger aufgegriffen, die für die Hardy Way LLC verschickt worden ist. Diese Firma ist Inhaberin der international bekannten Modemarke “Ed Hardy”. Anscheinend hat Hardy Way LLC über Rechtsanwälte Lintl Renger jemanden abgemahnt, der Produkte verkaufte und diese Produkte unberechtigterweise mit “Ed Hardy” deklarierte. Sollte derjenige dafür keine markenrechtliche Lizenz innehaben, ist darin unter Umständen ein Markenrechtsverstoß zu erblicken. Die Einzelheiten des Falls sind uns jedoch nicht bekannt, sodass wir keine abschließende Einschätzung abgeben können. Allerdings hatten wir in der Vergangenheit immer wieder mit Abmahnungen zu tun gehabt, die Produktpiraterie oder zumindest den Vorwurf einer Produktpiraterie und Markenrechtsverletzung zum Gegenstand hatten. Oft werden Billigwaren im Internet vertrieben, die jedoch unerlaubterweise mit den Labels und Markennamen international bekannter Marken versehen werden (beispielsweise auf eBay). Die Markenrechtsinhaber überwachen entweder selbst das Internet oder lassen dies durch Agenturen vornehmen und beauftragen dann Kanzleien wie die Rechtsanwälte Lintl Renger mit der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen (Abmahnung) im zunächst außergerichtlichen Bereich.

Erste Schritte nach einer Abmahnung

Ganz gleich, ob Sie von den Rechtsanwälten Lintl Renger oder einer anderen Kanzlei eine Abmahnung erhalten haben: Zunächst ist die Ihnen gesetzte Frist zu beachten. Diese ist meist kurz gehalten (2 Wochen) und sollte nicht ignoriert werden. Verstreicht die Frist reaktionslos, ist mit gerichtlichen Schritten der “Gegenseite” zu rechnen. Innerhalb der Frist sollten Sie daher rechtlich sicher und kaufmännisch sinnvoll auf die Abmahnung reagieren. Hierfür ist zu klären, ob die Abmahnung berechtigterweise erfolgte oder nicht. Falls ja, sollte Ihr Rechtsanwalt für Sie die bestmögliche Klärung der Rechtsverletzung, die Sie begangen haben erreichen – möglicherweise kann sich mit der gegnerischen Seite kostengünstig geeinigt werden. Falls die Abmahnung (beispielsweise von Rechtsanwälte Lintl Renger) nicht berechtigterweise erfolgte, sprich keine Markenrechtsverletzung vorliegt, wird Ihr Rechtsanwalt die Abmahnung vollumfänglich für Sie abwehren.

Gern können Sie uns kontaktieren, falls Sie rechtliche Unterstützung in Ihrer Abmahnsituation benötigen.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 9 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen