Abmahnung von CMS Hasche Sigle

Haben Sie eine Abmahnung von CMS Hasche Sigle erhalten? Dann können Sie uns die Abmahnung digital zuschicken und uns unverbindlich anrufen. Wir schauen uns an, was CMS Hasche Sigle Ihnen vorwirft, und inwieweit Sie tatsächlich etwas unterschreiben oder zahlen müssen. Wenn Sie mögen, übernehmen wir für Sie die rechtliche Verteidigung gegen die Abmahnung. Unsere Kanzlei hilft Mandanten bundesweit dabei, sich in Abmahnsituationen aus dem Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Urheberrecht bestmöglich zu behaupten. Gern helfen wir auch Ihnen.

Im Folgenden möchten wir aus aktuellem Anlass aufzeigen, wer CMS Hasche Sigle ist, welche Art von Abmahnung diese Kanzlei verschickt und wie darauf reagiert werden sollte. Aktuell wird im Internet über eine markenrechtliche Abmahnung aufgrund behaupteter Markenverletzung (DuPont) berichtet, 2013 hingegen ging es um eine Abmahnung für das bekannte Unternehmen Carglass GmbH.

Wer ist die Kanzlei CMS Hasche Sigle?

Falls Ihnen eine CMS Hasche Sigle Abmahnung vorliegt, sollten Sie sich darüber informieren, mit wem Sie es zu tun haben. Nicht wenige Betroffene einer Abmahnung neigen zu Überlegungen, die Abmahnangelegenheit einfach auf sich beruhen zu lassen und hoffen, die Gegenseite meldet sich nicht mehr. Ein Blick auf die Website von CMS Hasche Sigle zeigt, dass es sich um eine Großkanzlei handelt: http://www.cms-hs.com/Disclaimer/pages/default.aspx

Die Tätigkeitsbereiche der Kanzlei sind breit gefächert, die Anzahl der Rechtsanwälte beläuft sich laut Wikipedia auf über 600. Eine Großkanzlei verschickt nicht zum Spaß eine Abmahnung – ganz gleich, ob diese wegen Markenvereltzung oder eines Wettbewerbsverstoßes verschickt wurde -, sondern weil der dahinter stehende Auftraggeber (meist große Unternehmen) ein Interesse an der Rechtsdurchsetzung hat. Dieses Interesse vertritt CMS Hasche Sigle dann als Großkanzlei wohl bestmöglich.

Eine Abmahnung von CMS Hasche Sigle zu ignorieren ist also nicht empfehlenswert. Wir gehen davon aus, dass nach Fristablauf ein Gerichtsverfahren eingeleitet wird. Einfach ignorieren ist daher eine schlechte Idee. Kümmern Sie sich lieber zeitnah darum, die Abmahnsituation beizulegen – welche Möglichkeiten es hierfür rechtlich gibt, teilen wir Ihnen gern unverbindlich am Telefon mit. Schicken Sie uns hierfür aber bitte vorher die Abmahnung digital zu, sodass uns die konkreten Umstände Ihres speziellen Falls vorliegen.

Wettbewerbsrechtliche und markenrechtliche Abmahnung – Grundlagen

Eine Google-Recherche mit den Stichworten “cms hasche sigle abmahnung” zeigt, dass in der Vergangenheit seitens dieser Kanzlei u.a. wegen  Markenverletzung und wettbewerbsrechtlichen Verstößen abgemahnt wurde. Es ist wichtig zu verstehen, worum es sich bei dieser Art Vorwurf handelt.

Eine Abmahnung wegen Wettbewerbsverletzungen folgt den Regelungen des UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb). Im UWG ist geregelt, dass geschäftliche Handlungen nicht unlauter sein dürfen. Für die Bestimmung der Unlauterkeit im Einzelfall wiederum stehen sowohl Regelbeispiele aus dem UWG, als auch eine Generalklausel zur Verfügung. Wer beispielsweise in einer Werbeaussage falsche Angaben zu Produkteigenschaften macht, kann von einem direkten Konkurrenten abgemahnt werden. Oder aber es werden Mitbewerber durch Aktionen gezielt behindert – auch dann ist eine Abmahnung ein gangbarer Weg, den Rechtsstreit ohne Gerichtsverfahren beizulegen.

Eine Markenverletzung hingegen kommt immer dann zustande, wenn fremde markenrechtlich geschützte Kennzeichen im geschäftlichen Verkehr ohne Erlaubnis genutzt werden. So beispielsweise, wenn ein Trikothersteller die Marke eines bekannten Fußballvereins dazu benutzt, seine Trikots im Internet zu verkaufen. Bei Markenrechtsstreitigkeiten geht es meist um sehr viel Geld, sodass auch in der Abmahnung meist vierstellige Geldsummen gefordert werden.

Wie reagieren, wenn die Rechtsanwälte CMS Hasche Sigle mich abgemahnt haben?

Ganz gleich, ob Sie wegen einer Markenverletzung oder eines Wettbewerbsverstoßes abgemahnt worden sind: Eine Abmahnung von CMS Hasche Sigle sollten Sie einem spezialisierten Rechtsanwalt zur Überprüfung vorlegen. Dieser Rechtsanwalt sollte über Erfahrungen im Umgang mit Abmahnungen verfügen und Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten es gibt. Es muss ein rechtlich sicherer und kaufmännisch sinnvoller Weg eingeschlagen werden. Dabei unterscheiden sich die möglichen Fallkonstellationen enorm: Sollte die CMS Hasche Sigle Abmahnung berechtigt sein, müssen Sie gemeinsam mit Ihrem Rechtsanwalt versuchen, die Gegenseite zu kostengünstigeren Einigungen zu bewegen. Sollte die Abmahnung von CMS Hasche Sigle hingegen unberechtigt sein, sollten Sie mit Ihrem Rechtsanwalt die Forderungen vollumfänglich abwehren. Es kommt also darauf an, wie der Sachverhalt liegt und welchen Inhalt die jeweilige Abmahnung tatsächlich aufweist.

Gern können Sie uns das Abmahnschreiben digital zuschicken. Wir schauen uns unverbindlich an, was von Ihnen verlangt wird und teilen Ihnen mit, ob und wenn ja, inwieweit wir Ihnen helfen können.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*