Abmahnung wegen Marke “profitec”?

Sie wurden wegen der Marke profitec abgemahnt? In der Abmahnung wird verlangt, dass Sie eine Unterlassungserklärung abgeben und Geld zahlen sollen? Unsere Kanzlei bietet Betroffenen bundesweit an, uns die Abmahnung unverbindlich digital zuzuschicken. Wir schauen uns an, was Ihnen im Falle einer profitec Abmahnung markenrechtlich vorgeworfen wird – und teilen Ihnen mit, welche Handlungsoptionen es gibt. Auf Wunsch können wir Sie gern juristisch vertreten, um die rechtlich sicherste und zeitgleich kaufmännisch sinnvollste Lösung der Abmahnangelegenheit zu finden. Teilweise werden in markenrechtlichen Abmahnungen auch wettbewerbsrechtliche Ansprüche mit aufgezählt. Auch dies bedarf einer eingehenden juristischen Überprüfung, um angemessen auf die Abmahnung zu reagieren.

Bei einer Abmahnung wegen der Marke profitec sollten zwei Sachverhalte unterschieden werden:

  1. Sie haben tatsächlich Markenrechte bezüglich “profitec” verletzt. Nun muss versucht werden, bestmöglich aus der Abmahnsituation zu gelangen. Aber auch in Zukunft sollte sichergestellt werden, dass profitec als Marke nicht unbefugt erneut benutzt wird – sonst droht womöglich eine hohe Vertragsstrafe (Stichwort Unterlassungserklärung).
  2. Sie haben keine Markenrechtsverletzung bezüglich profitec begangen. Dann kann die Abmahnung vollumfänglich abgewehrt werden.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...
Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*