Abmahnung von Rechtsanwälten Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen erhalten?

Abmahnung erhalten Anwalt Kanzlei Hannover Rechtsberatung was tunMarkenrechtliche Streitigkeiten lassen schnell hohe Kosten entstehen, denn die Gerichte gehen davon aus, dass dadurch unmittelbar stark die wirtschaftlichen Interessen der Agierenden betroffen sind. Ein Weg, eine solche Rechtsstreitigkeit außergerichtlich zu klären, ist die markenrechtliche Abmahnung. Dabei bedienen sich Markeninhaber oftmals Kanzleien, die auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert sind, und lassen über ihre Anwälte solche Abmahnungen aussprechen. Beispielsweise hat die Tommy Hilfiger markenrechtliche Abmahnungen über die Anwälte Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen verschickt.

Tommy Hilfiger als geschützte Marke – zur Abmahnung berechtigt?

Tommy Hilfiger ist eine eingetragene Marke und daher grundsätzlich dazu berechtigt, eine markenrechtliche Abmahnung an Rechtsverletzer zu verschicken. Dies kann beispielsweise dann berechtigt sein, wenn jemand auf eBay Kleidung anbietet, und diese unter dem Namen “Tommy Hilfiger” zu vertreiben versucht. Oder aber das Logo dieser Marke wird verwendet, um die eigenen Produkte als hochwertig auszugeben – auch dann kann damit gerechnet werden, dass eine Kanzlei wie Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen aktiv wird, und dieses Verhalten entweder außergerichtlich oder gerichtlich zu unterbinden versucht. Ziel von Markeninhabern ist es also u.a., die um sich greifende Produktpiraterie, die durch den internetalen Vertriebsweg einen Aufschwung erlebt hat, einzudämmen und die eigene Marke zu schützen. Denn wenn viele Plagiate im Umlauf sind, verliert der Verbraucher das Vertrauen in das Logo oder das Wort, welches als Marke geschützt ist.

Kanzlei Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen – wer ist das?

Die Markeninhaber haben zwar meistens auch eigene juristische Abteilungen, diese sind aber selten auf ein Rechtsgebiet spezialisiert. Daher bedient man sich namhafter und höchstspezialisierter Anwaltskanzleien, um die eigenen Markenrechte oder andere Rechte durchzusetzen. Auf der Website der Kanzlei Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen kann der Tätigkeitsschwerpunkt dieser Anwälte nachgelesen werden: es handelt sich um eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit dem Schwerpunkt “gewerblicher Rechtsschutz”. Der gewerbliche Rechtsschutz umfasst u.a. das Wettbewerbsrecht und das Markenrecht als Kennzeichenrecht. Diese Anwälte prüfen daher vor einer markenrechtlichen Abmahnung genau, ob ein Anspruch besteht.

Abmahnung von Tommy Hilfiger oder anderem Unternehmen erhalten – was tun?

Rechtsanwalt Beratung Kanzlei Hannover

Ihr Ansprechpartner
Rechtsanwalt Thomas Feil

Sollten Sie Betroffener einer solchen Abmahnung sein, müssen Sie unbedingt folgende Punkte beachten. Ihnen wird in der Abmahnung eine oder mehrere Fristen gesetzt, die Sie einhalten sollten. Innerhalb dieser Frist muss rechtlich sicher reagiert werden, andernfalls wird die Abmahnkanzlei und der dahinter stehende Auftraggeber (Rechteinhaber) dazu übergehen, gerichtliche Schritte einzuleiten. Dies kann eine einstweilige Verfügung sein, oder aber ein Mahnbescheid. Sollte auch dies nicht zum Erfolg führen, weil dagegen Widerspruch erhoben wird, kann mit einer Klage gerechnet werden.

In der markenrechtlichen Abmahnung wird meist das Unterlassen des angeblich rechtsverletzenden Verhaltens unter Androhung einer Vertragsstrafe gefordert. Eine Unterlassungserklärung soll abgegeben werden, ein Formular hierfür wird mitgeschickt. Bitte unterzeichnen Sie dieses nicht ohne Rücksprache mit einem Anwalt für Markenrecht, ansonsten kann es sein, dass Sie sich sehr weitreichend rechtlich binden und bei wiederholtem Verstoß eine hohe Vertragsstrafe zahlen müssen. Gern prüfen wir für Sie, ob der geltend gemachte Unterlassungsanspruch beispielsweise von den Anwälten Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen berechtigt ist. Weiter wird die Zahlung der Abmahnkosten verlangt, teilweise auch Schadensersatz, wenn ein Schaden entstanden ist. Betroffene einer Abmahnung von Tommy Hilfiger oder einem anderen Unternehmen sollten niemals sofort zahlen, ohne dass ein Anwalt für Markenrecht und Wettbewerbsrecht die Höhe dieser Zahlungsaufforderung überprüft hat. Nicht selten zahlen viele Betroffene aus Angst vor weiteren Konsequenzen, obwohl dies nicht hätte sein müssen.

UPDATE vom 07.07.2015 – Abmahnung durch LUXOTTICA (Wortmarke “RAY-BAN”)

Die Kanzlei Dr. Eikelau, Masberg & Kollegen aus Düsseldorf vertritt verschiedene Rechteinhaber und mahnt für diese immer wieder Markenverstöße ab. Aktuell liegt uns eine Abmahnung der LUXOTTICA Group S.p.A. aus Mailand Italien vor. Die Firma LUXOTTICA ist Inhaberin der Wortmarke „RAY-BAN“. Hintergrund der Abmahnung war eine Grenzbeschlagnahme von 12 Sonnenbrillen, die nach Auffassung von RAY-BAN eine Produktfälschung sind. Mit der Abmahnung werden Betroffene aufgefordert, eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abzugeben. Hier empfehlen wir, nicht sofort zu reagieren. Zum einen ist zu prüfen, ob es sich bei der entsprechenden Tätigkeit um eine gewerbliche Tätigkeit handelt. Zum anderen ist mit weiteren Forderungen zu rechnen, beispielsweise ein Auskunftsanspruch und auch einen Anspruch auf Erstattung der Gebühren. In der uns vorliegenden Abmahnung verlangen die Rechtsanwälte Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen Gebühren auf Basis eines Gegenstandswertes von 150.000,00 €. Der Gebührenbetrag selber wird nicht genannt, sondern eine sogenannte 1,5-fache Gebühr soll erstattet werden. In Anbetracht des hohen Streitwertes, den die abmahnende Kanzlei festlegt, ergeben sich auch hohe Anwaltsgebühren. Konkret wird ein Betrag von 2.637,00 € zzgl. Postauslagen gefordert. Insofern lohnt sich nach diesseitiger Auffassung auf jeden Fall eine rechtliche Beratung, da nach Auskunftserteilung auch mit Schadensersatzansprüchen zu rechnen ist.

Sie sollten sich daher auf jeden Fall anwaltlich beraten lassen.

Wir haben in den letzten Jahren eine Vielzahl von markenrechtlichen Abmahnungen abwehren können und Betroffene beraten. Ziel ist es, nicht nur eine rechtlich sinnvolle, sondern auch eine kaufmännisch sinnvolle Lösung zu finden. Gern können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, um eine erste rechtliche Einschätzung zu Ihrer Abmahnung zu erhalten. Diese Ersteinschätzung ist kostenlos. Nutzen Sie unsere Erfahrung bei der Abwehr solcher Abmahnungen. Wir beraten Sie gern bundesweit.

Kanzlei für Markenrecht einschalten!

Unsere Kanzlei für Markenrecht und Wettbewerbsrecht überprüft Ihre Abmahnung dahingehend, ob eine Markenrechtsverletzung tatsächlich stattgefunden hat, ob die Abmahnung berechtigt ist, und ob die geforderten Summen angemessen sind. Gern können Sie uns kontaktieren, wir finden schnell eine Lösung für Ihr Rechtsproblem.

 

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 16 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,75 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

2 Kommentare zu “Abmahnung von Rechtsanwälten Dr. Eikelau, Masberg und Kollegen erhalten?
  • 5. April 2017 um 09:02 Uhr
    Lara Feigel says:

    Auch wir wurden von eikelau masberg und kollegen mit einer abmahnung “beschenkt”. die abmahnung haben wir Ihnen nun per email zukommen lassen uns möchten die von ihnen hier angebotene kostenlose erstberatung in anspruch nehmen. bitte teilen sie uns mit, was sie tun könnten und wieviel kosten auf uns kämen, falls wir sie beauftragen würden gegen eikelau masberg und kollegen. die abmahnung hat eine kurze frist gesetzt, bitte beachten sie dies.

    • 5. April 2017 um 09:19 Uhr

      Guten Tag,

      vielen Dank für Ihre Anfrage zur Abmahnung von Eikelau Masberg & Kollegen. Ihre Email mit der Abmahnung haben wir erhalten und können Ihn gern behilflich sein, dazu sollten wir einmal unverbindlich miteinander telefonieren. Dies sollte zügig geschehen, da die Frist läuft. Wir sind werktags gut erreichbar.

      Mit freundlichen Grüßen
      Rechtsanwalt Thomas Feil

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen