Abmahnung 1. FC Nürnberg durch Kanzlei von appen jens

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Hamburger Kanzlei von appen jens legal mahnt u. a. für den 1. FC Nürnberg e. V. angebliche oder tatsächliche Markenverletzungen ab.

In einer uns aktuell vorliegenden Abmahnung wird darauf verwiesen, dass der 1. FC Nürnberg e. V. Inhaberin der Wortmarke „1. FC Nürnberg“ ist und dass diese Wortmarke unter der Nr. 30604770 vom Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen ist. Eine weitere Eintragung betrifft die Wort-Bildmarke „Emblem“. Außerdem wird darauf verwiesen, dass die Bezeichnung „1. FC Nürnberg“ als Geschäftsbezeichnung und Name gemäß § 12 BGB genutzt wird.

Gegenstand der aktuell uns vorliegenden Abmahnung der Kanzlei von appen jens ist ein Verkauf von LED-Lichtern bei eBay.

Mit der Abmahnung werden zunächst Unterlassungsansprüche geltend gemacht. Dies bedeutet, dass für die Zukunft nicht erneut entsprechende Produkte verkauft werden dürfen. Dazu soll der Betroffene eine Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung abgeben. Damit hat es Folgendes auf sich: Für die Zukunft wird versprochen, dass unter Androhung einer Vertragsstrafe zu unterlassen ist, die Wortmarke „1. FC Nürnberg“ zu nutzen. Mit anderen Worten: Wird versehentlich oder bewusst noch einmal ein Verkauf mit der Wortmarke „1. FC Nürnberg“ vorgenommen, erfolgt dann eine Vertragsstrafe, die dann wieder ausdrücklich über die Anwälte (so die Erfahrung) geltend gemacht wird.

Daneben fordert die Kanzlei von appen jens für den 1. FC Nürnberg Gebühren in Höhe von 1.531,90 Euro auf Basis eines Gegenstandswertes von 50.000 Euro. Dies ist durchaus der übliche Gegenstandswert für Markenabmahnungen, unabhängig davon, ob tatsächlich viele oder wenige Verkäufe stattgefunden haben.

Daneben ist damit zu rechnen, dass der 1. FC Nürnberg auch Schadensersatzansprüche geltend machen kann. Mit der der Abmahnung beigefügten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, die als Entwurf angehängt ist, wird auch ein Auskunftsanspruch geltend gemacht. Es soll Auskunft erteilt werden, wie lange die Marke 1. FC Nürnberg genutzt wurde.

Wenn Sie eine solche Abmahnung erhalten haben, sollten Sie sich auf jeden Fall anwaltlich beraten lassen. Die Forderungen sind hoch und können mit Schadensersatzansprüchen noch erheblich höher und über den Betrag von 1.500 Euro liegen.

Wir vertreten bundesweit Betroffene, die Abmahnungen vom 1. FC Nürnberg oder der Kanzlei von appen jens erhalten haben. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung im Umgang mit solchen markenrechtlichen Abmahnungen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 2 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen