Abmahnung von Zimmermann & Decker Rechtsanwälte wegen “Böhse Onkelz” erhalten?

Rechtsanwalt Beratung Kanzlei Hannover

Ihr Ansprechpartner
Rechtsanwalt Thomas Feil

Eine Abmahnung von Zimmermann & Decker Rechtsanwälte wegen der Marke “Böhse Onkelz” sollte sofort einem Rechtsanwalt übergeben werden. Es muss geprüft werden, ob eine Markenrechtsverletzung und/oder ein Wettbewerbsverstoß, wie von Rechtsanwälte Zimmermann & Decker behauptet, vorliegen. Unsere Kanzlei ist auf das Wettbewerbsrecht und Markenrecht spezialisiert und hilft Ihnen gern dabei, sich gegen das Schreiben der genannten Kanzlei wegen der Marke “Böhse Onkelz” zur Wehr zu setzen.

Kanzlei Zimmermann & Decker verschicken die Abmahnung

Eine Abmahnung ist der Versuch, Rechtsstreitigkeiten außergerichtlich zu klären. Der Abmahnende sieht sich in seinen Rechten verletzt und möchte, ohne ein Gericht zu bemühen, die Rechtsverletzung unterbinden und etwaig entstandene Schäden ersetzt haben. Nicht selten bedienen sich Rechteinhaber spezialisierter Kanzleien, um eine Abmahnung zu verschicken. Diese Kanzleien verfügen über mehr Erfahrung im Umgang mit markenrechtlichen oder wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen.

In der uns vorliegenden Abmahnung wurde die Kanzlei Zimmermann & Decker Rechtsanwälte beauftragt, die Abmahnung zu versenden. Ein Blick auf die Website der Kanzlei hilft dabei, die Gegenseite einzuschätzen. Unter “Rechtsgebiete” werden u.a. das Urheberrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht genannt. Diese Rechtsgebiete sind häufig in Zusammenhang mit Abmahnungen und außergerichtlichen Vergleichen in den Medien vertreten. Bei einer Zimmermann & Decker Abmahnung sollte jeder Betroffene also wissen, dass diese Rechtsanwälte spezialisiert sind und eine seriöse Kanzlei darstellen. Insofern muss rechtlich sicher und effektiv auf das Abmahnschreiben geantwortet werden. Gern helfen wir Ihnen, sich gegen eine Zimmermann & Decker Rechtsanwälte Abmahnung zu wehren.

Inhalt der Abmahnung

In der uns vorliegenden markenrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Abmahnung vom 16.03.2015 geht es um den Vorwurf der Markenrechtsverletzung und des Wettbewerbsverstoßes. Das Schreiben wurde von der Kanzlei Zimmermann & Decker Rechtsanwälte aufgesetzt und an unseren Mandanten verschickt. Dieser hat sich dann vertrauensvoll an uns gewendet, um die Angelegenheit rechtlich sicher und wirtschaftlich bestmöglich zu lösen.

Zunächst werden in dem Abmahnschreiben die Auftraggeber offengelegt: Es handelt sich in unserem Fall um die Bandmitglieder von “Böhse Onkelz”. Diese haben Zimmermann & Decker beauftragt. Sodann wird behauptet, unser Mandant habe Markenrechte und das Wettbewerbsrecht verletzt. Diese Behauptungen werden mit einigen Seiten rechtlichen Erklärungen versehen. Es geht konkret um die Wort-/Bildmarke von Böhse Onkelz beim Deutschen Patent- und Markenamt und jener Marke beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt.

Letztendlich wird von den Rechtsanwälten Zimmermann & Decker in der Abmahnung eine Unterlassungserklärung gefordert, sowie Auskunfts- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht. Konkret geht es also um die rechtlich verbindliche Erklärung, in Zukunft nicht mehr diese Markenrechte zu verletzen, Auskunft darüber zu erteilen, welche Einnahmen gemacht wurden und die Rechtsanwaltskosten der Abmahnseite zu übernehmen. Es wird eine Frist gesetzt, die unbedingt beachtet werden muss – jedoch sollte niemand zahlen, der sich ungerecht behandelt fühlt. Lassen Sie die Zimmermann & Decker Rechtsanwälte Abmahnung von einem Rechtsanwalt überprüfen und wehren Sie sich auf rechtlicher Augenhöhe.

“Böhse Onkelz” und Markenrechtsverletzungen

Wie kann es zu einer solchen Abmahnung von der Band “Böhse Onkelz” überhaupt kommen? Die Band “Böhse Onkelz” ist deutschlandweit bekannt und hat verschiedene Markeneintragungen vorgenommen. Niemand ist befugt, diese Marken im geschäftlichen Verkehr ohne Lizenz zu verwenden. Wer also beispielsweise ein T-Shirt mit dem Bandlogo drucken lässt und dieses vertreibt, muss Lizenzgebühren zahlen. Es kommt aber darauf an, ob tatsächlich im geschäftlichen Verkehr gehandelt wurde, und darauf, wie groß der durch diese Rechtsverletzung entstandene Schaden tatsächlich ist.

Abmahnung erhalten – wie vorgehen?

Eine Abmahnung der Kanzlei Zimmermann & Decker Rechtsanwälte für “Böhse Onkelz” oder sonst wem sollte zügig einem Rechtsanwalt übergeben werden, der sich mit Abmahnungen auskennt. Es gilt, innerhalb der Frist rechtlich sicher zu antworten. Sollten Sie Markenrechte verletzt haben, muss versucht werden, die Ansprüche der Gegenseite umfassend zu erfüllen – dabei sollte rechtliche Schadensbegrenzung betrieben werden. Sollten Sie aber keine Markenrechte verletzt haben, muss selbstverständlich auch nichts gezahlt werden. Dann muss Ihr Rechtsanwalt Sie gegen die unberechtigten Forderungen effektiv verteidigen.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 7 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,86 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen