Abmahnung FC Bayern München AG

Uns liegt eine weitere Abmahnung der AG durch die Kanzlei vor.

Es geht um die Nutzung der Gemeinschaftsmarke „FC Bayern München“ sowie der Gemeinschaftsmarken „FC Bayern München e.V.“ und „FC Bayern“.

Unser Mandant hat ein Trikot bei eBay verkauft, das nach Aussagen der gefälscht gewesen sein soll.

Zunächst wird eine Berechtigungsanfrage von Taylor Wessing übermittelt, die allerdings schon eine Unterlassungserklärung enthält.

Hier raten wir dringend davon ab, ohne weitere rechtliche Prüfung die Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Zum einen ist aus unserer Sicht die Vertragsstrafe in Höhe von € 5.100,00 zu hoch, zum anderen besteht die Gefahr, dass im Nachgang noch die Anwaltsgebühren, ein Auskunftsanspruch und Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

Hier ist im Vorfeld zu überlegen, mit welchen rechtlichen Maßnahmen von der FC Bayern München AG noch zu rechnen ist.

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Loading...

Rechtsanwalt Thomas Feil in den Medien

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

*
*