In Kategorie(n): Abmahnung wegen Filesharing, Urheberrecht, Verbraucherrecht - von RA Thomas Feil

Schreiben der Debcon GmbH: Motivieren neue Zahlungsvarianten, Geld zu überweisen?

Die Debcon GmbH ist mit Inkassoschreiben für diverse Rechteinhaber im Bereich der Filesharing-Abmahnungen tätig. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben bei dem Oberlandesgericht Hamm als Inkassounternehmen zugelassen. Debcon aktuelle: Debcon Deal, Debcon Flex oder Debcon Assistance Immer wieder ist in der Vergangenheit von der Debcon versucht worden, mit mehr oder weniger originellen Methoden Zahlungen auszulösen. Die neueste Variante ist ein 3-stufiges Vorgehen mit den Überschriften „Debcon Deal“, „Debcon Flex“ und „Debcon Assistance“. Nach eigenen Auskünften soll damit eine schnelle Entschuldung und Beendigung eines Rechtstreits möglich sein. Hier liegt nach unserer Auffassung schon der erste Fehler. Zum einen können unberechtigt …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Laden ... Laden ...
Schreibe ein Kommentar

In Kategorie(n): Abmahnung wegen Filesharing, Urheberrecht - von RA Thomas Feil

Schreiben von Debcon: Wie gefährlich sind die Mahnschreiben? Was ist zu tun?

Die Debcon GmbH verschickte in der Vergangenheit eine Vielzahl von Mahnschreiben nach Filesharing-Abmahnungen. Und auch aktuell ist Debcon wieder sehr aktiv. Alte Forderungen neu belebt Insbesondere in angeblichen offenen Forderungen aus älteren Filesharing-Fällen werden Betroffene wieder angeschrieben. Dabei zeigte sich Debcon in der Vergangenheit durchaus einfallsreich mit Aussagen wie „Schießen Sie kein Eigentor – senken Sie Ihren Schuldenfaktor-Schreiben“ oder ähnlichen Motivationssprüchen. Gern werden immer wieder einmalige Zahlungsangebote unterbreitet. Neue Zahlungsmodelle von Debcon In aktuellen Schreiben aus August 2014 tauchen neue Einfälle von Debcon auf. Es werden Abgemahnten verschiedene Zahlungsmodelle angeboten. Folgende Varianten gibt es: Debcon Deal (als Einmalzahlung in …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5
Laden ... Laden ...
Schreibe ein Kommentar

In Kategorie(n): Urheberrecht - von RA Thomas Feil

Keine Angst vor Inkasso-Schreiben der Debcon GmbH

Die Debcon GmbH, Steinstraße 4, 58452 Witten agiert für verschiedene Anwaltskanzleien als Inkassobüro. Auch für die nunmehr in Zusammenhang mit Redtube in Verruf geratene Kanzlei Urmann und Collegen war Debcon schon tätig. Mit den Inkassoschreiben werden angebliche Lizenzentschädigungsansprüche aus Urheberrechtsverletzungen geltend gemacht. Lassen Sie sich von solchen Schreiben nicht beängstigen. Aus anwaltlicher Sicht lässt sich gut gegen die Forderungen vorgehen. Wenn zu Unrecht Geldforderungen eingetrieben werden sollen, gibt es auch die Möglichkeit, eine negative Feststellungsklage einzureichen. Gegenwehr kann also durchaus angezeigt sein. Auch sollte wegen des angedrohten SCHUFA-Eintrages gegen Debcon vorgegangen werden. Sie können über uns einen Auskunftsanspruch nach …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 6 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Laden ... Laden ...
Schreibe ein Kommentar

In Kategorie(n): Abmahnung erhalten, Abmahnung wegen Filesharing, Urheberrecht - von RA Thomas Feil

Inkasso-Schreiben von Debcon: Was ist zu tun?

Die Firma Debcon GmbH aus Witten wirbt auf Ihrer Internetseite mit Debitorenmanagement und Consulting. Nach unserer Wahrnehmung ist aber eines der Schwerpunkte dieses Unternehmens pure Inkassotätigkeit für Abmahnkanzleien. Beispielsweise ist die Firma Debcon für folgende Kanzleien und Rechteinhaber tätig: Negele, Zimmel, Greuter, Beller U + C Rechtsanwälte aus Regensburg MIG Film GmbH Silwa Filmvertrieb AG und andere. Rechtsanwalt Sebastian Wulf lässt über die Debcon Mahnbescheide beantragen. dabei handelt es sich um ursprüngliche Forderungen der Kanzlei Baek-Law. Auf der Internetseite heißt es weiter, dass die Firma Debcon in der Art und Weise des Forderungseinzugs spezialisiert ist, was immer dies bedeutet. …

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 6 Bewertung(en), durchschnittlich: 4,00 von 5
Laden ... Laden ...
Ein Kommentar vorhanden

In Kategorie(n): Abmahnung erhalten - von RA Thomas Feil

Statt U + C Rechtsanwälte jetzt Debcon “Debitorenmanagement und Consulting”

Wie wir berichteten, hat die Kanzlei U + C Rechtsanwälte eine Versteigerung von Forderungen aus Abmahnungen durchgeführt. Nach den uns vorliegenden Informationen scheint die Versteigerung erfolgreich gewesen zu sein. Betroffene, die bisher Schreiben von der Kanzlei U + C Rechtsanwälte bekommen haben, lernen nun die Firma Debcon “Debitorenmanagement und Consulting” kennen. Das Unternehmen scheint als Inkassounternehmern damit beauftragt zu sein, ausstehende Zahlungen einzufordern. Lassen Sie sich von solchen Schreiben nicht einschüchtern. Nutzen Sie unsere kostenlose Abmahnungs-Hotline unter 00/1004104 für eine kostenlose  Ersteinschätzung solcher Inkassoschreiben.

Mehr lesen

 
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Laden ... Laden ...
Schreibe ein Kommentar